Reisemobilstellplatz: Stadt Nürtingen

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Schriftgröße anpassen
  • Vergrößern: Strg + +
  • Standard: Strg + 0
  • Verkleinern: Strg + -
leuchtend.
In der Adventszeit sorgt der Weihnachtsmarkt für leuchtende Momente.
leuchtend.
In der Adventszeit zeigt sich Nürtingen von seiner leuchtenden Seite.
lebendig.
In über 200 Vereinen garantieren Zwei- wie Vierbeiner für abwechslungsreiche und manch tierische Begegnungen.
entdeckenswert.
Römer und Kelten besiedelten einst das Nürtinger Gebiet. Noch heute sind Spuren von ihnen sichtbar.
sehenswert.
Das Stadtbild Nürtingens und seiner Stadtteile ist durch zahlreiche Brunnen geprägt. Bei einem gemütlichen Stadtbummel eröffnen sich manch neue Perspektiven darauf.
bewegend.
Badespaß im Freibad, gemütlicher Einkaufsbummel oder Tagesausflug ins nahe Grün der Umgebung: Nürtingen ist ein idealer Ausgangspunkt für die sommerliche Freizeitgestaltung.
entspannend.
Einkaufen, Schlemmen, der nachmittägliche Kaffee mit Kuchen oder die Kugel selbst gemachtes Eis: In Nürtingens Zentrum können Sie all das ohne die Hektik einer Großstadt genießen.
lebendig.
Badespaß im Freibad, gemütlicher Einkaufsbummel oder Tagesausflug ins nahe Grün der Umgebung: Nürtingen ist ein idealer Ausgangspunkt für die sommerliche Freizeitgestaltung.
sehenswert.
Vom Turm der 48 Meter hohen Stadtkirche St. Laurentius bietet sich ein Panoramablick über die Stadt, das Neckartal und den Albtrauf.
zentral.
Das Rathaus und das Technische Rathaus mit dem Riegerhaus sind zentrale Anlaufstellen und offen für alle Belange der Bürgerinnen, Bürger sowie Besucher unserer Stadt.
sehenswert.
Zahlreiche lauschige Winkel warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.
Herzlich Willkommen im Themenbereich
Nürtingen für
Reisemobilstellplatz

Hauptbereich

Aktuelles

Der Sommer zeigt sich auch in Nürtingen von seiner besten Seite. Genießen Sie die Natur bei einer Rad- oder Wandertour oder entdecken Sie die spannende Geschichte der Stadt bei einer Stadtführung.

Wer sich gerne mit anderen Mobilisten austauscht und die Region neu entdecken möchte, sollte sich das Nürtinger Reisemobiltreffen vom 07.-09.09.2018 nicht entgehen lassen!

Ausführliche Informationen zu den Veranstaltungen finden Sie in unserer Veranstaltungsdatenbank, eine Übersicht über einige Höhepunkte im Jahr 2018 finden Sie hier.

8. Nürtinger Reisemobiltreffen 07.-09.09.2018

 "Nürtingen und alltägliche, schokoladige Überflieger"

 In diesem Jahr lädt die Stadt Nürtingen bereits zum 8. Mal zum Nürtinger Reisemobiltreffen auf dem Festplatz am Reisemobilstellplatz ein. Von 07. bis 09. September 2018 dürfen sich die Besucher unter anderem auf "Nürtingen und alltägliche, schokoladige Überflieger" freuen.

 Nachdem die Gäste am Freitag im Laufe des Tages angereist sind, ist der Weg zum Abendessen nicht weit. Nach der offiziellen Begrüßung durch Vertreter der Stadt wird direkt neben dem Festplatz ein deftiges Abendessen mit Spanferkel, Salaten und schwäbischem Bauernbrot serviert.  

Am Samstag können die Gäste wählen, entweder verbringen sie einen entspannten Tag in Nürtingen mit Bummel über den Markt, oder sie erkunden die nahe Umgebung. Hinter dem diesjährigen Motto versteckt sich ein Ausflug ins Schloss Waldenbuch mit dem Museum der Alltagskultur, zur Mittagpause darf im Musums Café von Rittersport genascht und eingekauft werden. Technisch geht der Ausflug zu Ende bei einer Führung hinter den Kulissen des Flughafens.

Der Tag wird bei einem gemütlichen Vesper im Schlachthofbräu mit schwäbischen Leckereien ausklingen.

Wer am Sonntag noch in Nürtingen bleiben möchte, hat bei verschiedensten Angeboten zum Tag des offenen Denkmals die Gelegenheit die Stadt und ihre Geschichte besser kennenzulernen.

Petra Schamber, die sich mit großem Engagement als Bürgermentorin für den Reisemobilstellplatz einsetzt, begleitet mit ihrem Mann Gerhard das Programm.

Für das frühe leibliche Wohl sorgt der Bäckerservice, der ab 7.30 Uhr vorbestellte Brötchen an den Platz liefert. Der Preis für das Reisemobiltreffen liegt bei 95 Euro für zwei Personen im Reisemobil. Darin enthalten sind die Stellplatzgebühr, Strom, Spanferkel mit Salat und Brot am ersten Abend sowie Vesperplatte am zweiten Abend - Getränke jeweils exklusive.

Interessiert? Weitere Informationen sowie das Anmeldeformular können Sie hier herunterladen. 

Melden Sie sich gleich an! Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldeschluss ist der 27. August 2018.

Allgemeine Informationen

Der zentrumsnahe Stellplatz bietet:

  • Platz für 12 Reisemobile
  • eine VE-Anlage (ST-San)
  • 8 Stromanschlüssen
  • 2 Infotafeln
  • und eine Prospektbox

Der Platz ist nur für Reisemobile zugelassen. Für die Tagespauschale von 5,00 € steht ein Parkautomat zur Verfügung. Strom und Wasser erhalten Sie gegen eine kleine Gebühr. Die Aufenthaltsdauer ist auf 7 Nächte beschränkt. Nürtingen liegt nicht in einer Umweltzone. Sie benötigen keine Umweltplakette.

Lage

Adresse: Plätschwiesen, 72622 Nürtingen

GPS: 09° 19' 50'' O, 48° 38' 10'' N

Der Stellplatz ist nur 5 Minuten entfernt von der Autobahn BAB 8, Ausfahrt Wendlingen (55), liegt in unmittelbarer Nähe am Neckar. Der direkte Einstieg in den Neckartal-Radweg Stuttgart-Tübingen bietet sich für Radfahrbegeisterte an. Die historische Hölderlinstadt Nürtingen bietet neben ihrer abwechslungsreichen Gastronomie ein vielseitiges kulturelles Angebot. Interessante Ausflugsziele in der näheren Umgebung erwarten die Mobilisten. Der Festplatz neben dem Stellplatz bietet sich für Reisemobiltreffen an. Bei Organisation und Ausflugstipps unterstützen wir Sie gerne. Impressionen eines Reisemobilistentreffens finden Sie in unserer Fotogalerie. Der Nürtinger Stellplatz ist ein idealer Ausgangspunkt zur Neuen Messe Stuttgart.

Anschluss an die öffentlichen Verkehrsmittel

Von der nur wenigen Minuten entfernten Haltestelle gelangen Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln direkt zum Messeeingang. Nähere Informationen finden Sie auf der Infotafel des Stellplatzes. Als Ausweichstellplatz bei Sperrung des Reisemobilstellplatzes aufgrund von Veranstaltungen steht in Nürtingen-Neckarhausen, Beutwang ein einfacher Übernachtungsplatz zur Verfügung (GPS 48°, 36', 58.00'' N, 9°, 18', 38.00'' O).

7. Nürtinger Reisemobiltreffen – Besucher trotzen dem schlechten Wetter

In diesem Jahr lud die Stadt Nürtingen bereits zum 7. Mal zum Nürtinger Reisemobiltreffen auf dem Festplatz am Reisemobilstellplatz ein. Das Motto „Schwäbische Spätzle und Schätzle“ lockte von 08.-10. September Gäste von Niedersachsen bis in die Schweiz nach Nürtingen. Einige Besucher halten dem Nürtinger Reisemobiltreffen bereits seit Beginn im Jahr  2011 die Treue.

Der Amtsleiter des Bauverwaltungsamts, Walter Haußmann, begrüßte die Mobilisten in Belsers Kellertraube. Schon während des Abendessens – passend zum Motto des Treffens: Linsen und Spätzle – wurden die Teilnehmer auf die anschließende Kellertour eingestimmt. Diese führte in den alten Bierkeller, der sich unterhalb der Stadthalle befindet und in den Studentenkeller der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt.

Am Samstag hatten die Mobilisten die Möglichkeit zu einer „Reise in die Urzeit“. Dabei stand zunächst der Besuch im Urweltmuseum Hauff in Holzmaden auf dem Programm. Danach ging es zur Kaffeepause in die „Alte Kass“ nach Neidlingen. Direkt ums Eck ließ das nächste „Schätzle“ nicht lange auf sich warten. In der Neidlinger Kugelmühle, eine der letzten ihrer Art erfuhren die Mobilisten, wie aus dem bunten Marmor der Schwäbischen Alb und des Albvorlands bezaubernde Kugeln und Murmeln entstehen.

Wer keine Lust auf den Ausflug hatte, genoss die freie Zeit bei einem Bummel über den Wochenmarkt und durch die Altstadtgassen in Nürtingen.

Zum Ausklang des Abends stand das traditionelle gemeinsame Grillen an. Dank der Gastfreundschaft des TSV Oberensingen, die Grill und Vereinsheim zur Verfügung gestellt hatten, saßen die Gäste während des Regenschauers im Trockenen und konnten schwäbischen Kartoffelsalat und selbst Gegrilltes genießen.

Die Teilnehmer waren abermals angetan von der Organisation, der guten Stimmung und vor allem dem ehrenamtlichen Einsatz von Petra und Gerhard Schamber, die das gesamte Wochenende über bei den Mobilisten waren. So endete das kurzweilige Reisemobiltreffen am Sonntag mit einem wörtlich zu nehmenden „Auf Wiedersehen!“ bis spätestens zum nächsten Treffen im kommenden Jahr. Dieses findet von 07.-09. September 2018 statt.

none
none