Pflegestützpunkt/Seniorenfachberatung: Stadt Nürtingen

Pflegestützpunkt/Seniorenfachberatung: Stadt Nürtingen

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Schriftgröße anpassen
  • Vergrößern: Strg + +
  • Standard: Strg + 0
  • Verkleinern: Strg + -
leuchtend.

In der dunklen Jahreszeit zeigt sich Nürtingen von seiner leuchtenden Seite.

strahlend.

Die Streuobstwiesen rund um Nürtingen bieten auch im Winter manch strahlenden Moment.

lebendig.
In über 200 Vereinen garantieren Zwei- wie Vierbeiner für abwechslungsreiche und manch tierische Begegnungen.
entdeckenswert.
Römer und Kelten besiedelten einst das Nürtinger Gebiet. Noch heute sind Spuren von ihnen sichtbar.
sehenswert.
Das Stadtbild Nürtingens und seiner Stadtteile ist durch zahlreiche Brunnen geprägt. Bei einem gemütlichen Stadtbummel eröffnen sich manch neue Perspektiven darauf.
bewegend.
Badespaß im Freibad, gemütlicher Einkaufsbummel oder Tagesausflug ins nahe Grün der Umgebung: Nürtingen ist ein idealer Ausgangspunkt für die sommerliche Freizeitgestaltung.
entspannend.
Einkaufen, Schlemmen, der nachmittägliche Kaffee mit Kuchen oder die Kugel selbst gemachtes Eis: In Nürtingens Zentrum können Sie all das ohne die Hektik einer Großstadt genießen.
lebendig.
Badespaß im Freibad, gemütlicher Einkaufsbummel oder Tagesausflug ins nahe Grün der Umgebung: Nürtingen ist ein idealer Ausgangspunkt für die sommerliche Freizeitgestaltung.
sehenswert.

Vom Turm der 48 Meter hohen Stadtkirche St. Laurentius bietet sich ein Panoramablick über die Stadt, das Neckartal und den Albtrauf.

zentral.

Das Rathaus und das Technische Rathaus mit dem Riegerhaus sind zentrale Anlaufstellen und offen für alle Belange der Bürgerinnen, Bürger sowie Besucher unserer Stadt.

sehenswert.

Zahlreiche lauschige Winkel warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.

Herzlich Willkommen im Themenbereich
Nürtingen für
Pflegestützpunkt/Seniorenfachberatung

Hauptbereich

Pflegestützpunkt Nürtingen

Der Pflegestützpunkt Nürtingen ist einer von 16 Pflegestützpunkten im Landkreis Esslingen und erste Anlaufstelle für alle Fragen rund um das Thema Pflege.
Bei Krankheit, Pflegebedürftigkeit und im Alter sind meist viele Fragen zu klären: Wie kann die Versorgung in der Häuslichkeit sichergestellt werden? Wer leistet Unterstützung im Alltag und bei der Pflege? Welche Leistungen können wo beantragt werden? Der Bedarf an Informationen ist groß, und das Angebot an Diensten, Einrichtungen und Unterstützungsangeboten vielfältig. Der Pflegestützpunkt leistet hierbei mit seiner Netzwerkarbeit einen wichtigen Beitrag.
Wir Mitarbeitende im Pflegestützpunkt Nürtingen beraten gerne Hilfesuchende bei solchen und weiteren Fragen und unterliegen der Schweigepflicht. Wir schaffen Überblick und Transparenz, vermitteln und koordinieren bei Bedarf zielgerecht die benötigten Unterstützungsangebote. Die Beratung erfolgt individuell, trägerneutral, wohnortnah und auf Wunsch anonym. Sie kann telefonisch, im Pflegestützpunkt oder zu Hause erfolgen.

Die ausführliche Informationsbroschüre zum Pflegestützpunkt finden Sie hier zum Herunterladen: Informationsbroschüre.pdf

Unser Beratungs- und Informationsangebot

• Unser Angebot richtet sich an alle Hilfesuchende (Kinder, Jugendliche, Erwachsene), die von Pflegebedürftigkeit betroffen sind, unabhängig ihres Alters

• Persönliche umfassende Information und Beratung zu Unterstützungsangeboten und Entlastungsmöglichkeiten im Raum Nürtingen

• Beratung zu sozialrechtlichen und finanziellen Leistungen

• Informationen zu Fachdiensten, Selbsthilfegruppen und Begegnungsmöglichkeiten

• Organisation von Hilfen und Begleitung bei Versorgungsbedürftigkeit

• Beratung und Unterstützung von pflegenden Angehörigen, Freunden und Bekannten

Unterstützungsangebote für zu Hause

Die meisten Menschen haben den Wunsch möglichst lange und weitgehend selbständig in der eigenen und gewohnten Häuslichkeit leben zu können. Um trotz Krankheit, Pflegebedürftigkeit oder Alter dies zu ermöglichen, gibt es eine Reihe von unterschiedlichen Unterstützungsangeboten. Diese werden vor Ort in der Häuslichkeit erbracht.

In Nürtingen gibt es professionelle Dienste und ehrenamtliche Angebote, die solche Unterstützungen im Bereich der Versorgung, Pflege und Betreuung anbieten. Fragen hierzu oder zu weiteren ambulanten Unterstützungsangeboten, wie Essen auf Rädern, Hausnotruf, Tagespflege, Kurzzeit- oder Verhinderungspflege beantworten wir Ihnen gerne.

 

Ambulante Pflegedienste

Link zu einer Übersicht der Ambulanten Pflegedienste in Nürtingen.

       

PateNT Betreutes Wohnen zu Hause e.V.

Der Verein PateNT e.V. unterstützt Senioren beim Wohnen im eigenen Zuhause. Die Mitarbeiter helfen beim Einkauf, Arztbesuch, organisieren Hilfen aller Art, beraten und fördern die Herstellung von Kontakten.

Betreutes Wohnen zu Hause
Bahnhofstraße 2
72622 Nürtingen
Telefonnummer: 07022 2165215

mailto: patent(@)ntz.de
www.patent-nuertingen.de

           

Wohnberatung

Sie wollen Ihre Selbständigkeit und Mobilität auch im Alter in Ihrer eigenen Wohnung erhalten oder müssen Ihre Wohnverhältnisse einer Behinderung oder Pflegesituation anpassen?

Wohnberatungsstellen beraten beim altersgerechten Um- oder Neubau sowie Angehörige von Menschen mit Pflegebedarf über notwendige Anpassungsmaßnahmen, um die (möglichst) selbständige Lebensführung in der eigenen Wohnung und im gewohnten Umfeld zu ermöglichen und/oder zu verlängern.

Bei einem Hausbesuch beraten wir Sie gerne über barrierefreies Wohnen, geben Ihnen Tipps zu Hilfsmitteln und beantworten Fragen der Finanzierung.

Wir beraten Sie neutral und unabhängig.

Wir sind freiwillig engagiert und berechnen Ihnen lediglich 20,- Euro Auslagenersatz.

Die ausführliche Informationsbroschüre zur Wohnberatung finden Sie hier zum Herunterladen.

 

Kontaktperson: Anja Zeitler

   

Wohnen im Alter

Betreute Wohnanlagen oder stationäre Pflegeeinrichtungen bieten eine dauerhafte Betreuung oder Versorgung pflegebedürftiger Menschen an. Fragen hierzu oder zu weiteren Wohn- und Betreuungsformen beantworten wir Ihnen gerne.

 

Alten- und Pflegeheime

Link zu einer Übersicht der Pflegeeinrichtungen in Nürtingen.

         

Betreutes Wohnen am Kroatenhof

"So selbständig wie möglich, soviel Hilfe wie nötig"

Mit der betreuten Wohnanlage Kroatenhof hat die Stadt Nürtingen zusammen mit der Samariterstiftung als Betreiber und der Siedlungsbau Neckar-Fils als Bauträger ein beispielhaftes Wohn- und Betreuungskonzept realisiert. In den altengerecht gestalteten Wohnungen und den zugehörigen Gemeinschaftseinrichtungen können ältere Menschen so unabhängig und eigenständig wie möglich leben, ohne bei Bedarf auf professionelle Hilfestellung verzichten zu müssen. Durch die Nähe zur Innenstadt können die Bewohner aktiv am städtischen Leben teilnehmen.

Wohnanlage am Kroatenhof
Metzinger Straße 9
72622 Nürtingen
07022 7089-0
kroatenhof(@)samariterstiftung.de
www.samariterstiftung.de

     

Wohnberatung

Sie wollen Ihre Selbständigkeit und Mobilität auch im Alter in Ihrer eigenen Wohnung erhalten oder müssen Ihre Wohnverhältnisse einer Behinderung oder Pflegesituation anpassen?

Wohnberatungsstellen beraten beim altersgerechten Um- oder Neubau sowie Angehörige von Menschen mit Pflegebedarf über notwendige Anpassungsmaßnahmen, um die (möglichst) selbständige Lebensführung in der eigenen Wohnung und im gewohnten Umfeld zu ermöglichen und/oder zu verlängern.

Bei einem Hausbesuch beraten wir Sie gerne über barrierefreies Wohnen, geben Ihnen Tipps zu Hilfsmitteln und beantworten Fragen der Finanzierung.

Wir beraten Sie neutral und unabhängig.

Wir sind freiwillig engagiert und berechnen Ihnen lediglich 20,- Euro Auslagenersatz.

Die ausführliche Informationsbroschüre zur Wohnberatung finden Sie hier zum Herunterladen.

 

Kontaktperson: Anja Zeitler

Unsere regelmäßigen Angebote der Begegnung

B.U.S. Bewegen - Unterhalten - Spaß haben

Rieth
Spielplatz Helmholtzweg
Montag, 10.00 Uhr  

 

Roßdorf
Spielplatz Cranachweg

Dienstag, 10.00 Uhr

 

Galgenbergpark
Treffpunkt Hallenbad  
Dienstag, 15.30 Uhr (Winterzeit)
Dienstag, 16.30 Uhr (Sommerzeit)

 

Braike
Spielplatz neben Versöhnungskirche
Mittwoch, 10.00 Uhr

   

Bewegungsangebot für Ältere, das bürgerschaftlich Engagierte anleiten

  • Bewegung im Freien, bei jedem Wetter

  • Gemeinsame einfache Übungen auf Grundlage der „5 Esslinger“ und anschließendes Gehen in mäßigem Tempo

  • Sportlichkeit wird nicht vorausgesetzt

  • Im Vordergrund stehen Spaß an Bewegung  und Gemeinschaft 

  • Kostenlose Teilnahme

  • Anmeldung und Sportkleidung sind nicht nötig. Feste Schuhe sind empfehlenswert.

Reinschnuppern kann man jederzeit, Interessierte sind immer willkommen!

 

Ansprechpartnerin: Barbara Raab-Löffler

   

Offenes Atelier - Ein Malangebot in der Gruppe für ältere Menschen mit und ohne Handicaps

Freitag von 15.00 bis 16.00 Uhr

im Bürgertreff Nürtingen,
Marktstraße 7

Bei diesem Kreativ-Angebot sind alle Menschen eingeladen, die den Umgang mit Farbe und Pinsel, Kreiden und anderen Materialien ausprobieren möchten. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Der Spaß beim gemeinsamen Gestalten und beim Umgang mit verschiedenen Techniken steht im Vordergrund.
Das künstlerische Tun eröffnet neue Ausdrucksformen und lässt gemeinsam in der Gruppe Freude erleben. Eine Kunsttherapeutin begleitet das Experimentieren mit Farbe und Form.

Kosten:

pro Termin und Person 10,00 EUR

 

Ansprechpartnerin: Anja Zeitler

 

 Tanzcafé für Ältere "Darf ich bitten?"

Mittwoch
von 14.30 bis 16.30 Uhr

Termine 1. Halbjahr 2020

12.02. / 11.03. / 08.04. /
06.05. / 17.06.

im Bürgertreff Nürtingen,
Marktstraße 7

Herzliche Einladung zu einem Tanznachmittag für Ältere - mit und ohne Demenz - und ihre Angehörigen! Bekannte und altvertraute Melodien knüpfen an Erinnerungen an und laden zum Tanzen ein. Gäste mit Gehhilfen und Rollstühlen sind ausdrücklich eingeladen. Ehrenamtlich Engagierte unterstützen gerne beim Tanzen, Bewegen und Schunkeln. Der Eintritt ist frei. Das Café Regenbogen bietet Kaffee und Kuchen zum Kauf an. Das Angebot wird unterstützt aus Mitteln der gesetzlichen Pflegeversicherung.

 

Ansprechpartnerin: Barbara Raab-Löffler

Unsere Angebote und Veranstaltungen in Zusammenarbeit

Beratung für Hörgeschädigte

Der EUTB Landesverband der Schwerhörigen und Ertaubten Baden-Württemberg e.V. bietet kostenlose Beratung rund um das Themenspektrum Hören an.

Im Bürgertreff Nürtingen,
Marktstraße 7:

An jedem zweiten Freitag im Monat von 09.00 Uhr - 11.00 Uhr

Am  13.03. / 08.05. / 12.06. / 10.07. / 09.10. / 13.11. und 11.12.2020

 

Im Bürgerhaus Krone,
Wendlinger Straße 1:

An jedem letzten Mittwoch im Monat von 14.00 Uhr - 16.00 Uhr

Am 25.03. / 29.04. / 27.05. / 24.06. / 29.07. / 30.09. / 21.10./ 25.11. und 16.12.2020

 

Eine Hörbehinderung wird oft als Stigma und Makel angesehen. Dies hat Rückzug und Isolation zur Folge. Das Fachpersonal ist selbst betroffen und zeigt einen Weg aus dieser Isolation. Die Mitarbeiterinnen beraten rund um das Thema Hörbehinderung (Hörgeräteversorgung, technische Hilfsmittel, Kommunikationstechniken, Schwerbehindertenausweis, Fragen zum Sozialrecht etc.). Auch für Angehörige und Interessierte stehen sie gerne jederzeit zur Verfügung. Die Sprechstunde ist an jedem zweiten Freitag im Monat.

Anmeldungen werden erbeten per Mail: dsbbw.stuttgart(@)eutb.de oder Telefon: 0711 / 997 30 48 (Bitte auf den Anrufbeantworter sprechen) oder Mobil: 0157 52403920.

 

mit der Freiwilligenakademie:

Der Pflegestützpunkt wirkt mit an der Programmgestaltung der Freiwilligenakademie Nürtingen - einem Angebot für ehrenamtlich Engagierte. Nähere Informationen erhalten Sie hier

 

mit der Volkshochschule Nürtingen:

In Kooperation mit der vhs Nürtingen entstand die Veranstaltungsreihe "Blickpunkt Pflege". Sie leistet einen Beitrag zu den unterschiedlichen Fragestellungen rund um das Thema Pflegebedürftigkeit. Nähere Informationen erhalten Sie hier

   

Unser Seniorenwegweiser

Die Stadt Nürtingen hat einen „Senioren-Wegweiser“ erstellt. Dieser fasst alle wichtigen Angebote und Anlaufstellen für ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger zusammen. Von Angeboten im Bereich „Freizeit und Kultur“ über „ambulante Pflegedienste“ bis hin zu Wohnmöglichkeiten im Alter. Der Wegweiser verschafft einen Überblick über die vielfältigen Angebote die es in der Stadt gibt.

Der Senioren-Wegweiser als pdf-Datei zum Download

none
none