Kurzportrait: Stadt Nürtingen

zum Seitenanfang

Hauptbereich

Kurzportrait

Kultur in Nürtingen

Kultur - immer noch wichtig oder wichtiger denn je?

Kultur macht eine Stadt für Bürger und Gäste aus Nah und Fern attraktiv und lebenswert. Kultur ermöglicht eine Identifikation der Bürger mit ihrer Stadt und ist somit entscheidender Standortfaktor. Kultur schafft ein pulsierendes Stadtleben, das sich in einer hohen Lebensqualität widerspiegelt.

Stiftung Ruoff © Jürgen Holzwarth
Stiftung Ruoff © Jürgen Holzwarth
Nürtinger Musiknacht
Nürtinger Musiknacht

Nürtingen ist aber auch und gerade eine moderne, lebendige Stadt mit einem vielfältigen Kulturangebot und hervorragenden Einkaufsmöglichkeiten. Berühmte Dichter wie Friedrich Hölderlin und Eduard Mörike lebten in Nürtingen und wurden in der Stadt am Neckar zu vielen Ihrer Werke inspiriert. Der Neckar, die Streuobstwiesen des Albvorlands und der markante Albtrauf prägen das Landschaftsbild der Stadt und ihrer Umgebung. Auf zahlreichen markierten Rad- und Wanderwegen lässt sich die Schönheit der Natur rund um Nürtingen auf ideale Weise entdecken.

Ein breites Spektrum

Kultur versteht sich in Nürtingen als lebendige Einheit von differenzierten und vielfältigen städtischen und freien Angeboten. Das städtische Angebot wird vom Kulturamt, der Musik- und Jugendkunstschule, des Stadtmuseums, der Volkshochschule und der Stadtbücherei gestaltet. Daneben bereichern aktive freie Kulturvereine und Initiativen die Nürtinger Kulturlandschaft. Das Kulturprogramm des Kulturamts bietet eine Mischung aus anspruchsvoller Kultur und anregender Unterhaltung - Konzerte, Theater und Ausstellungen.

Kreativität und Kunst

Die Ruoff Stiftung und die Sammlung Domnick laden ihre Besucher ein, Kunst an dem Ort zu entdecken, an dem sie entstanden ist und bewahrt wird. Mit der Ansiedlung der Freien Kunstakademie (FKN) und der Hochschule für Kunsttherapie (HKT) wird das künstlerische und kreative Potential in Nürtingen kooperativ genutzt. Die Ausgestaltung der katholischen Kirche St. Johannes gibt einen umfassenden Überblick über die Schaffensperioden des Künstlers Otto Herbert Hajek.  Darüberhinaus schreibt die Stadt Nürtingen in Verbindung mit dem Kunstverein Nürtingen e.V. alle zwei Jahre ein Atelierstipendium aus. Hier finden Sie die Orte der Kunst in Nürtingen: Orte der Kunst

Die Highlights

Internationale Höhepunkte des Nürtinger Kulturlebens sind die Nürtinger Jazztage und die Gitarrenfestspiele, die sich über die Region hinaus einen Namen gemacht haben. Ebenfalls lockt die Nürtinger Musiknacht und das Opern Air Jahr für Jahr Besucherströme in die Innenstadt. Aber auch die alljährlich im Oktober stattfindende Nürtinger Orgeltage oder die alle zwei Jahre stattfindende Nürtinger Krimitage sind aus dem Nürtinger Kulturleben nicht mehr wegzudenken.

Kontakt

Ansprechpartner Kulturamt

Frau
Susanne Ackermann

Kulturamt
Frickenhäuser Straße 3
72622 Nürtingen
Tel.: +49 (0) 7022 75-348
Fax: +49 (0) 7022 75-586
E-Mail: kultur.stadt(@)nuertingen.de

Stadt Nürtingen
Postfach 19 20
72609 Nürtingen

Marktstraße 7
72622 Nürtingen
Öffnungszeiten Rathaus:
Montag bis Freitag: 07.30 Uhr bis 12.00 Uhr
Dienstag: 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Donnerstag:14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Zusätzliche Öffnungszeiten Bürgeramt und Bürgerbüro Bauen:
Donnerstag: 07.00 Uhr bis 19.00 Uhr durchgängig

Das Sachgebiet Ausländerwesen ist mittwochs und freitags ganztägig geschlossen. Das Standesamt und die Kindergartenverwaltung sind mittwochs ganztägig geschlossen.
QR-CodeZeitreise durch Nürtingen