Stadt Nürtingen

zum Seitenanfang

Stadtentwicklungskonzept

Integriertes Stadtentwicklungskonzept 2025

Egerthalle
Am Neckar
go Isek
Neckarhausen
Stadtkirche

Aktuelles

25.02.2015

Der Einladung zur ISEK Abschlussveranstaltung folgen ca. 150 Bürgerinnen und Bürger. In der Veranstaltung im K3N wurde auf den über zweijährigen Prozess zurückgeblickt und Ergebnisse präsentiert.

Zudem wurde die druckfrische ISEK Broschüre vorgestellt, die den Prozess anschaulich zusammenfasst.

Die Broschüre, das ausführlichere Handlungskonzept sowie weitere Ergebnisberichte zum Prozess finden Sie unter - Dokumentation

13.10.2014

Die Bürgerbeteiligung im ISEK ist seit einigen Monaten abgeschlossen. Im letzten halben Jahr hat die Verwaltung intensiv an den Schlüsselprojekten gearbeitet. Der Gemeinderat hat Ende September in einer zweitätigen Klausurtagung über die Schlüsselprojekte diskutiert, die Ende des Jahres als Baustein C (Handlungskonzept) verabschiedet werden sollen. Anfang 2015 soll es zudem eine Abschlussveranstaltung geben, in der die Bürgerinnen und Bürger über die Ergebnisse informiert werden.

Alle Protokolle, Berichte und Presseartikel stehen unter „Dokumentation“ für Sie zur Verfügung. Dort finden Sie u.a. das Protokoll zum 3. Workshop, die komplette Dokumentation der Bürgerbeteiligung sowie die Dokumentation zur Onlinebeteiligung und die Dokumentation zur Kinderbeteiligung im ISEK.

Ältere Nachrichten

Preisträger

02.04.2014

Der Online-Dialog zum ISEK wurde heute auf dem Verwaltungskongress „Effizienter Staat“ in Berlin mit dem 2. Platz beim Preis für Online-Partizipation 2014 ausgezeichnet. Frau Hudert (Projektleiterin ISEK im Planungsamt) und Herr Weinert (Projektleiter ontopica GmbH) nahmen die Auszeichnung, die jedes Jahr von der ]init[ AG und dem Behördenspiegel ausgelobt wird, entgegen.

Die offizielle Pressemitteilung über alle Preisträger finden Sie hier Link: http://init.de/news/preis-fuer-online-partizipation-2014-in-berlin-verliehen

28.03.2014

Die Leitbilder und Wegweiser, die der Gemeinderat am 11.03.2014 als Grundlage für die weitere Arbeit im ISEK empfohlen hat, finden Sie hier

22.03.2014

Rund 75 Bürgerinnen und Bürger sowie Vertreter aus der Verwaltung haben im 3. Workshop über Schlüsselprojekte und Maßnahmen in der Stadthalle diskutiert. Damit geht die aktive Bürgerbeteiligung im ISEK erst einmal zu Ende. Die Schlüsselprojekte und Maßnahmen werden in den nächsten Monaten von der Verwaltung aufgearbeitet und Ende September 2014 mit dem Gemeinderat in einer zweitägigen Klausurtagung diskutiert. Nach dem Beschluss dieses letzten Bausteines Ende 2014 werden die Ergebnisse in einer öffentlichen Abschlussveranstaltung vorgestellt. Das Protokoll zum 3. Workshop gibt es bald unter

„Dokumentation“

Bei allen Bürgerinnen und Bürgern, die aktiv am ISEK – vor Ort oder Online – mitgearbeitet haben, möchten wir uns an dieser Stelle schon einmal herzlich bedanken. Wir schätzen Ihr Engagement und setzen alles daran, dass Sie Ihre Ideen und Vorschläge im ISEK wieder finden.

11.03.2014

Mit dem 3. und letzten Workshop am 22.03.2014 von 14-19 Uhr in der Stadthalle K3N (Großer Saal) geht die Bürgerbeteiligung am ISEK zu Ende. Nutzen Sie jetzt noch einmal die Gelegenheit, ihre Vorschläge für Nürtingen 2025 einzubringen und mit anderen zu diskutieren. Der Workshop widmet sich den zahlreichen Vorschlägen aus der Bürgerbefragung, den bisherigen Workshops und den Beiträgen aus den Online-Dialogen. Auch wer bisher nicht am ISEK aktiv teilgenommen hat, ist beim Workshop herzlich willkommen.

Infos gibt es unter http://isek.buergerbeteiligung-nuertingen.de oder auf dieser Seite unter „Mitmachen“ und „Dokumentation

Zur besseren Planung ist die Anmeldung erwünscht unter isek(@)nuertingen.de oder telefonisch und schriftlich unter „Kontakt“.

28.02.2014

Heute um 12 Uhr ist der 3. Online-Dialog zum ISEK zu Ende gegangen. Insgesamt sind über 150 neue Vorschläge und 180 Kommentare auf der Seite eingegangen – Rekord! Danke, dass Sie so zahlreich mitgemacht haben. Unsere Erwartungen wurden damit deutlich übertroffen. Unter http://isek.buergerbeteiligung-nuertingen.de bleiben die Ergebnisse in der Karte und in der Vorschlagsliste für Sie weiter einsehbar. Wir diskutieren die zahlreichen Vorschläge mit Ihnen am 22.3.2014 beim 3. und letzten Workshop zum ISEK von 14 bis 19 Uhr in der Stadthalle K3N. Anmeldung sind unter isek(@)nuertingen.de erwünscht.

06.02.2014

Heute um 15:00 Uhr startet der 3.Online-Dialog zum ISEK

Unter http://isek.buergerbeteiligung-nuertingen.de können alle Nürtinger Bürgerinnen und Bürger bis 28.Februar ihre konkreten Vorschläge und Projektideen für Nürtingen 2025 in eine interaktive Karte eintragen und diskutieren. Es gibt keine Altersbeschränkung!

Erzählen Sie auch Ihren Nachbarn, Freunden und Bekannten vom Online-Dialog und gestalten Sie Ihre Stadt mit!

Die gesammelten Projektideen und Vorschläge werden im 3. Workshop am 22. März 2014 ab 14:00 Uhr in der Stadthalle K3N ergänzt, diskutiert und bearbeitet.

25.11.2013

Wo liegt die Zukunft Nürtingens?

Welche Leitbilder markieren die Entwicklung der Stadt?

Was sind unsere Alleinstellungsmerkmale und wie können wir sie besser hervorheben?

Heute um 14 Uhr startet der 2.Online-Dialog zum ISEK.

Unter http://isek.buergerbeteiligung-nuertingen.de können alle Nürtinger Bürgerinnen und Bürger vom 25.11. bis zum 9.12.2013 Kommentare zu den erarbeiteten Leitbildern und Wegweisern aus der 2. Workshoprunde abgeben. Es gibt keine Altersbeschränkung!

Erzählen Sie auch Ihren Nachbarn, Freunden und Bekannten vom Online-Dialog und gestalten Sie Ihre Stadt mit!

27.10.2013

Mit dem Workshop „Gesellschaft und Integration“ ging am 25.10. der letzte von fünf Workshops zu Leitbildern und Wegweisern im ISEK zu Ende. Die Ergebnisprotokolle dieser 2. Workshoprunde sind online erhältlich unter „Themenfelder“. Wer nicht teilnehmen konnte oder sich bei unterschiedlichen Themenfeldern einmischen will, kann ab 25.11. im 2. Online-Dialog die Arbeitsergebnisse kommentieren.

30.09.2013

Nach dem 1. Online-Dialog zu Stärken und Schwächen Nürtingens (Ergebnisse kommen bald!) beginnt Mitte Oktober die 2. Workshoprunde zu Leitbildern und Zielen für Nürtingen 2025. Themen und Termine finden Sie unter "Mitmachen". Zur besseren Planbarkeit ist die Anmeldung zu den Workshops erwünscht. Dazu genügt eine formlose Email mit Vor- und Nachnamen und dem Titel des Workshops an isek(at)nuertingen.de. Gerne können Sie aber auch spontan kommen und mitdiskutieren. Für Ihr leibliches Wohl im Bürgertreff ist gesorgt.

16.9.2013

Der 1. Online-Dialog zu den Stärken und Schwächen Nürtingens geht nochmal eine Woche in die Verlängerung. Noch bis Montag, 23. September, 18 Uhr können Sie die Stärken und Schwächen ergänzen, bewerten und kommentieren.

Hier sehen Sie die Beiträge, die bisher die meisten Zustimmungen erhalten haben: https://isek.buergerbeteiligung-nuertingen.de/dito/explore?action=browserlistpostit&id=437&&sorter_type=5

Nutzen Sie die Möglichkeit Ihre Ideen mitzuteilen und erzählen Sie auch Ihren Freunden und Bekannten davon.

02.09.2013

Vom 2.- 16.9. findet der 1. Online-Dialog zum ISEK statt. Auf der Seite www.buergerbeteiligung-nuertingen.de können Sie Ergänzungen, Kommentare und Bewertungen zu den Ergebnisse aus der 1. Workshoprunde machen. Nutzen Sie die Gelegenheit, sich einzumischen!

02.08.2013

Die Ergebnisprotokolle der 1. Workshoprunde vom 6.7.2013 in Oberensingen sind online erhältlich unter "Themenfelder". Wer nicht teilnehmen konnte, kann demnächst über den 1. Online-Dialog zum ISEK mitreden.

23.07.2013

Der Gemeinderat hat heute den ersten Baustein des Stadtentwicklungskonzeptes - die Bürgerbefragung und die Bestandsanalyse - beschlossen. Die Ergebnisberichte finden Sie unter "Dokumentation".

20.06.2013

In der 1. Workshoprunde am 6.7.2013 von 14-19 Uhr in der Friedrich-Glück-Hallein Oberensingen geht es darum, die aktuelle Sicht der Bürger auf unterschiedliche Themenfelder der Stadtentwicklung aufzudecken. Zur besseren Planbarkeit der Veranstaltung ist eine Anmeldung erwünscht. Dazu reicht eine einfach E-Mail mit Ihrem Vor- und Nachnamen an E-Mail: isek(@)nuertingen.de. Für Ihr leibliches Wohl während der Veranstaltung ist gesorgt. Parken können Sie vor der Halle oder auf dem Schulhof der Friedrich-Glück-Schule. Mit dem Bus erreichen Sie den Veranstaltungsort vom ZOB Nürtingen zur Haltestelle "Lindenplatz" über die Linie 167 oder Linie 74. Vor dort gelangen Sie über den Denkendorfer Weg in wenigen Gehminuten zur Friedrich-Glück-Halle. Überblick zu Workshops als PDF-Datei zum Download.

6. Juni 2013

Hier finden Sie die Präsentationen der gestrigen Auftaktveranstaltung zum ISEK 2025 in der Stadthalle:

5.Juni 2013

Am 5.Juni 2013 findet die Auftaktveranstaltung zum Integrierten Stadtentwicklungskonzept (ISEK) Nürtingen 2025 im Großen Saal der Stadthalle statt. Das Institut Weeber+Partner wird Ergebnisse aus der Bürgerbefragung 2013 vorstellen. Darüber hinaus gibt es Informationen über die weiteren Schritte der Bürgerbeteiligung. Studierende der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt stellen Ausschnitte aus dem Studienprojekt „Visionen Nürtingen 2040“ vor. Die Veranstaltung beginnt um 19.00 Uhr mit der Begrüßung durch Oberbürgermeister Otmar Heirich. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.

07.05.2013

Die Bürgerbefragung 2013 ist beendet. Insgesamt kamen 1645 Fragebögen zurück, davon 1276 (= 43% Rücklauf) aus der repräsentativen Befragung. Knapp 250 Personen haben den Fragebogen online ausgefüllt. Die Ergebnisse der Bürgerbefragung und vieles mehr zu weiteren Beteiligungsmöglichkeiten gibt es am 5.Juni 2013 ab 19 Uhr in der Stadthalle. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

26.03.2013

Zu Beginn der Osterferien startet die Bürgerbefragung 2013 an 3000 zufällig ausgewählte Bürgerinnen und Bürger. Wer keinen Fragebogen per Post erhält, kann online mitmachen oder einen Fragebogen im Infopunkt im Rathaus, im Bürgerbüro Bauen, in den Rathäusern der einzelnen Ortschaften oder in der Stadtbücherei abholen. Tolle Preise warten auf alle, die sich an der Befragung beteiligen.

15.01.2013

In der Gemeinderatssitzung vom 15.01.2013 wurde Weeber+Partner, Institut für Stadtplanung und Sozialforschung damit beauftragt, ein Stadtentwicklungskonzept für Nürtingen zu erstellen. Damit erhält das Planungsamt professionelle und tatkräftige Unterstützung für die gesamte Laufzeit des Prozesses. (Unterlagen)

06.11.2012

Das Stadtentwicklungskonzept hat die erste große Hürde genommen: Einstimmig beschloss der Gemeinderat in der Sitzung am 06.11.2012 die Erstellung eines Stadtentwicklungskonzeptes. Mit diesem Grundsatzbeschluss kann das Planungsamt mit seiner Arbeit beginnen. (Unterlagen)

Ziele des ISEK

Mit dem Integrierten Stadtentwicklungskonzept (ISEK) soll gemeinsam mit den Nürtinger Bürgerinnen und Bürgern, der Stadtverwaltung und dem Gemeinderat ein Konzept erarbeitet werden, welches Leitlinien, Ziele und Maßnahmen für eine nachhaltige Stadtentwicklung vorgibt. Ziel ist es, in der Stadt Nürtingen als „Stadt zum Leben“ zukunftsfähige Strukturen in allen Lebensbereichen zu schaffen oder zu erhalten. Das ISEK fungiert dabei als Bindeglied zahlreicher Einzelvorhaben, die durch eine Gesamtvision für die Stadt mit konkreten Zielvorgaben eine zukünftige, nachhaltige Entwicklung aufzeigen.

Die Erarbeitung der fachlichen Grundlagen wird dabei durch Experten unterstützt. Im Mittelpunkt des Prozesses steht jedoch die breit angelegte Beteiligung der Bürger, die ihre Ideen für eine nachhaltige Stadtentwicklung in Nürtingen einbringen sollen.

Bausteine des Stadtentwicklungskonzeptes

Hinweis

Termine

10.02.2015

Beschluss des Handlungskonzeptes (Baustein C) im Gemeinderat

25.02.2015

Abschlussveranstaltung ISEK mit Vorstellung der Ergebnisse

Kontakt

ISEK

Frau
Verena Hudert
Zimmer 262

Stadtplanungs- und Umweltamt
Technisches Rathaus
Marktstraße 1
72622 Nürtingen
Tel.:  +49 (0) 7022 75-455

Fax:  +49 (0) 7022 75-485
E-Mail: isek(@)nuertingen.de

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag: 7.30 Uhr bis 12.00 Uhr
Dienstag: 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Donnerstag: 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr