Oberbürgermeister: Stadt Nürtingen

zum Seitenanfang

Hauptbereich

Oberbürgermeister

Kontakt

Oberbürgermeister Otmar Heirich
Oberbürgermeister Otmar Heirich

Herr
Otmar Heirich
Oberbürgermeister

Rathaus
Marktstraße 7
72622 Nürtingen

Sekretariat
Frau Schäfer-Braatz
Tel.: +49 (0) 7022 75-302
E-Mail: v.schaefer-braatz(@)nuertingen.de
Frau Putz
Tel.: +49 (0) 7022 75-303
E-Mail: b.putz(@)nuertingen.de
Fax: +49 (0) 7022 75-585

Grußwort

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich heiße Sie in unserer Stadt am Fuße der Schwäbischen Alb herzlich willkommen.

Der Neckar, der ständig in Bewegung ist, könnte symbolisch für die ganze Stadt stehen: Nürtingen, dessen Altstadt auf einem Bergsporn über dem Neckartal positioniert ist, präsentiert sich als überaus lebendige Stadt mit rund 40.000 Einwohnern, leistungsfähigen Wirtschaftsbetrieben und einem gut sortierten Handel. In den vergangenen Jahren haben Nürtingen und seine fünf Stadtteile (Hardt, Neckarhausen, Raidwangen, Reudern und Zizishausen) ihr Gesicht entscheidend verändert: Umfassende und aufwändige Maßnahmen der Stadtsanierung und der Dorfentwicklung in den Ortsteilen haben so manches Kleinod entstehen lassen.

Ein Rundgang durch die Stadt lohnt sich: Nürtingens mittelalterlicher Stadtkern mit der Stadtkirche St. Laurentius erhebt sich imposant über dem Neckar. Entdecken Sie den Charme der malerischen Altstadtgassen und liebevoll restaurierter Häuser. Mit unserer App „Zeitreise Nürtingen“ können Sie sich mit ihrem mobilen Endgerät selbst ein Bild davon machen, wie es an exponierten oder geschichtsträchtigen Orten der Stadt in vergangenen Zeiten ausgesehen hat. Oder begeben Sie sich auf die Suche nach Spuren, welche Kelten und Römer hier hinterlassen haben.

Nürtingen steht aber auch für berühmte Persönlichkeiten: Nicht nur die Namen der großen Dichter Friedrich Hölderlin und Eduard Mörike sind fest mit der Stadt verbunden. Auch der Schriftsteller Peter Härtling und der Entertainer Harald Schmidt werden in einem Atemzug mit der Neckarstadt genannt.

Kultur, Kunst und Feiern haben in Nürtingen Tradition: Hochkarätig besetzte Musikveranstaltungen, die weit über die Stadtgrenzen hinaus angesehene Stiftung Ruoff und die Sammlung Domnick, der seit mehr als 400 Jahren begangene Maientag, das Nürtinger Neckarfest, der Weihnachtsmarkt und insbesondere der Adventsmarkt in der Altstadt ziehen alljährlich Gäste aus Nah und Fern in unsere Neckarstadt.

Nürtingen ist außerdem idealer Standort für eine erfolgreiche Unternehmenspräsenz in einer der wirtschaftsstärksten und innovativsten Regionen Europas. Die unmittelbare Anbindung an die A8 Karlsruhe – Stuttgart – München, die Nähe zum internationalen Flughafen Stuttgart sowie der Neuen Landesmesse sind entscheidende Standortvorteile.

Mit einem Bildungssektor, der von der Grundschule über Förderschulen bis zu Fachhochschulen reicht, pflegt Nürtingen seine jahrhundertealte Tradition als Schulstadt.
Mit der Fachhochschule für Kunsttherapie beherbergt die Stadt eine von nur zwei Einrichtungen dieser Art in ganz Deutschland. Die Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen belegt stets vorderste Plätze in diversen Rankings.

Die Themen Freizeit und Tourismus nehmen einen immer größeren Stellenwert ein: Radfahrer genießen auf dem Neckartalradweg, dem Museumsradweg oder dem Württembergischen Weinradweg die reizvolle Neckarlandschaft. Wanderern sind nicht minder schöne Ausblicke auf dem Hölderlin-Rundwanderweg oder einem Teil des Jakobswegs vergönnt.

Besonderes Markenzeichen Nürtingens ist die Bürgernähe. Die Stadtverwaltung legt großen Wert auf eine Kommunikation auf Augenhöhe und bezieht die Bürger bewusst weit mehr in Projekte und Planungen ein, als es sonst im Rahmen von Bürgerbeteiligungen der Fall ist. Dafür wurde Nürtingen im Jahre 1999 als "Bürgerorientierte Kommune" im Wettbewerb "Bürgerorientierte Kommune - Wege zur Stärkung der Demokratie" der Bertelsmann-Stiftung mit dem ersten Preis ausgezeichnet. Auch das bürgerschaftliche Engagement zeichnet unsere Stadt aus. Mehr als die Hälfte der Nürtingerinnen und Nürtinger engagiert sich ehrenamtlich. Damit liegen wir weit über dem bundesdeutschen Durchschnitt. 2009 wurde Nürtingen daher auch als Bürgerkommune mit dem Deutschen Engagementpreis des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen e.V. in der Kategorie „Politik & Verwaltung“ ausgezeichnet.

Ich lade Sie ein, Nürtingen mit allen Sinnen zu entdecken: ob virtuell oder direkt vor Ort. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung stehen Ihnen als Ansprechpartner gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Sie.

Otmar Heirich
Oberbürgermeister

Lebenslauf

  • Geb. am 10. Juli 1951 in Goslar/Harz
  • evangelisch
  • verheiratet mit Gisela Keck-Heirich
  • Sohn Marc, Tochter Laura
  • Abitur am Johann-Wolfgang-von-Goethe Gymnasium in Dieburg/Hessen
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Frankfurt und der Hochschule für Verwaltungswissenschaften in Speyer
  • 1972-1991 Gemeinderat und Kreistagsabgeordneter im Landkreis Darmstadt-Dieburg
  • Seit 1972 Sozialdemokrat
  • 1978-1991 Richter am Amtsgericht und am Landgericht in Darmstadt
  • 1991 Wahl zum Bürgermeister von Lauda-Königshofen
  • 1999 Wiederwahl für eine zweite Amtsperiode
  • 9.11.03 Wahl zum Oberbürgermeister in Nürtingen
  • 08.01.2004 Amtsantritt Oberbürgermeister Nürtingen 
  • 23.10.2011 Wiederwahl zum Oberbürgermeister
  • 09.01.2012 Amtseinsetzung
Info

Hauhaltsreden 2017

Stadt Nürtingen
Postfach 19 20
72609 Nürtingen

Marktstraße 7
72622 Nürtingen
Öffnungszeiten Rathaus:
Montag bis Freitag: 07.30 Uhr bis 12.00 Uhr
Dienstag: 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Donnerstag:14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Zusätzliche Öffnungszeiten Bürgeramt und Bürgerbüro Bauen:
Donnerstag: 07.00 Uhr bis 19.00 Uhr durchgängig

Das Sachgebiet Ausländerwesen ist mittwochs und freitags ganztägig geschlossen. Das Standesamt und die Kindergartenverwaltung sind mittwochs ganztägig geschlossen.
QR-CodeZeitreise durch Nürtingen