Stadt Nürtingen

zum Seitenanfang

Konzerte

Saison 2016 / 2017

Das städtische Angebot gliedert sich in Meister- und Sonderkonzerte.

Meisterkonzerte

Diese sind einzeln oder im Abonnement buchbar (5 Konzerte). Alle Meisterkonzerte finden montags um 20.00 Uhr in der Kreuzkirche am Schillerplatz statt. Zu Gast sind international renommierten Solisten und Ensembles die in Verbindung mit der akustisch besonders reizvollen Nürtinger Kreuzkirche die Konzerte zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lassen.

Berlin Counterpoint | © Carola Schmidt
Berlin Counterpoint | © Carola Schmidt
Quatuor Zaide | © Neda Navaee
Quatuor Zaide | © Neda Navaee

Horntrio Avenhaus | Neunecker | Weithaas

Montag, 22. Mai 2017 um 20 Uhr

Kreuzkirche | Meisterkonzert (Abo-Reihe)

  • Silke Avenhaus, Klavier
  • Marie-Luise Neunecker, Horn
  • Antje Weithaas, Violine

Die für ihre außergewöhnliche Virtuosität hochgelobte Hornistin Marie Luise Neunecker blickt auf eine weltweit erfolgreiche Karriere. Als Solistin und Kammermusikerin ist sie äußerst gefragt und gilt als eine der profiliertesten Instrumentalistinnen der Gegenwart. Mit zahlreichen Schallplattenaufnahmen, die mit Preisen wie dem ECHO Klassik und dem Grammy Award ausgezeichnet wurden, hat sie nicht nur ihren außergewöhnlichen Rang und ihre Vielfältigkeit dokumentiert, sondern auch erheblich zur Bekanntheit der Hornliteratur verschiedenster Epochen beigetragen. Antje Weithaas studierte an der Hochschule für Musik Hanns Eisler in Berlin bei Professor Werner Scholz. 1987 gewann sie den Kreisler-Wettbewerb in Graz, 1988 den Bach-Wettbewerb in Leipzig und 1991 den Internationalen Joseph-Joachim-Violin-Wettbewerb in Hannover. Ihr Charisma und ihre Bühnenpräsenz fesseln, ohne sich je vor das Werk zu drängen: Unprätentiös und immer der Musik den Vortritt lassend durchdringt Antje Weithaas jedes Detail im Notentext mit einer zwingenden musikalischen Intelligenz und einer beispiellosen technischen Souveränität. Emotionalität gepaart mit Formbewusstsein, Sensibilität, Gestaltungskraft und Entdeckergeist - Attribute, mit denen die Pianistin Silke Avenhaus für ihre internationale Konzerttätigkeit und über 30 CDProduktionen von der Fachpresse bedacht wird. Man schätzt sie auf den Konzertpodien renommierter Konzertserien und Festivals in Europa, USA und Südostasien. Regelmäßig ist sie in der Wigmore Hall, dem Concertgebouw und dem Wiener Konzerthaus zu Gast.

Stefan Zweig Trio | © N. Horowitz
Stefan Zweig Trio | © N. Horowitz
Bernd Glemser | © Werner Kmetitsch
Bernd Glemser | © Werner Kmetitsch

Sonderkonzerte

Die Spielorte und der Vorverkaufsbeginn der Sonderkonzerte werden jeweils mit der Veranstaltung angekündigt.

Konzert zum Volkstrauertag

Sonntag, 13. November 2016 um 11 Uhr

Kreuzkirche

  • Leitung: Walter Schuster

Mehr Informationen unter: www.nuertinger-kammerorchester.de

Duoscope - The Clarinet Cello Project

Duoscope | © Thomas Kost
Duoscope | © Thomas Kost

Sonntag, 22. Januar 2017 um 11.30 Uhr

Sammlung Domnick | Sonderkonzert in Kooperation mit der Stiftung Domnick

Eine emotionale und außerordentlich interessante Begegnung bieten die Cellistin Laura Wiek und der Soloklarinettist Andy Miles, beide auch Mitglied des WDR Funkhausorchesters Köln, als DuoScope. Der Klangraum von DuoScope - Klarinette und Violoncello - ist ein ungewöhnlicher, er wurde erst von Komponisten des 20. Jahrhundert als eigenständiger, melodisch und rhythmisch höchst ausdrucksvoller entdeckt. So stehen auf dem Programm der winterlichen Matinee auf der Oberensinger Höhe selten zu hörende Kompositionen u. a. von Ferenc Farkas, Phyllis Tate, Magnus Lindberg und Guillaume Connesson. Aber auch Astor Piazzollas "Nightclub 1960" aus seiner berühmten "Histoire du Tango" für Flöte und Gitarre wird in einer Bearbeitung von Andy Miles für Klarinette und Violoncello zu hören sein. Die Gäste der Stiftung Domnick erwartet zum Auftakt des Jahres wieder eine kammermusikalische Überraschung auf höchstem interpretatorischen Niveau. Keine Abendkasse. Karten sind nur im Vorverkauf beim Stadtbüro der Nürtinger Zeitung erhältlich.

Sinfoniekonzert | Nürtinger Kammerorchester

Sonntag, 19. März 2017 um 19 Uhr

Rudolf Steiner Schule 

Symphonisches aus dem Norden Europas u.a. mit dem Konzert für Klavier und Orchester, a-Moll von Edvard Grieg

  • Leitung: Walter Schuster
  • Solistin: Amrei Walter 

Mehr Informationen unter: www.nuertinger-kammerorchester.de

Sommerserenade

Sonntag, 9. Juli 2017 um 20 Uhr

Hof der Versöhnungskirche

  • Leitung: Walter Schuster

Das Nürtinger Kammerorchester bereichert seit vielen Jahren das Nürtinger Konzertleben mit dem im Frühjahr stattfindenden Sinfoniekonzert, dieses Jahr mit der Nürtinger Klaviervirtuosin Amrei Walter, sowie im Sommer mit dem Serenadenkonzert, bei dem bei passendem Wetter im Freien musiziert wird. Das Konzert zum Volkstrauertag wird ebenso jedes Jahr vom Nürtinger Kammerorchester gestaltet. Bei diesem besonderen Konzert wird meist einem jungen Künstler aus der Region die Gelegenheit geboten, mit einem Orchester zu musizieren.

Mehr Informationen unter: www.nuertinger-kammerorchester.de

© NKO
© NKO

Nürtinger Konzertensemble e.V.

Kammerchor | Kammersymphonie

  • Leitung: Hans-Peter Bader

Weitere Informationen auch unter www.nke.nuertingen.net

Steve Dobrogosz: Mass Jenkins: Motets U.A.

Samstag, 24. September 2016 um 20 Uhr

Stadtkirche St. Laurentius

Weihnachtliche Chormusik im Gottesdienst

Sonntag, 11. Dezember 2016 um 10 Uhr

Martinskirche Neuffen

Passionsmusik

Samstag, 25. März 2017 um 19 Uhr

Katholische Kirche St. Johannes in Nürtingen

Johannes Brahms: "Warum ist das Licht gegeben" u. a. NKE zusammen mit dem Überlinger Madrigalchor

Bizet: Carmen | Opern Air

Freitag, 21. Juli bis Sonntag, 30. Juli 2017 um 20.30 Uhr

Vorplatz Stadtkirche St. Laurentius | Nürtingen

Weitere Informationen unter: www.opernair-nuertingen.de

© nke
© nke
Info

Vorverkaufsstelle

Stadtbüro der Nürtinger Zeitung
Am Obertor 15
72622 Nürtingen

Tel.: +49 (0) 7022 9464-150
Fax: +49 (0) 7022 9330720
E-Mail: nz-vorverkauf(@)ntz.de

Online Vorverkaufsstelle bei der Nürtinger Zeitung

Kontakt

Ansprechpartnerin Kulturamt

Frau
Ellen Eisele

Kulturamt
Frickenhäuser Straße 3
72622 Nürtingen
Tel.: +49 (0) 7022 75-358
E-Mail: e.eisele(@)nuertingen.de