Bahnstadt Nürtingen: Stadt Nürtingen

zum Seitenanfang

Hauptbereich

Bahnstadt Nürtingen

Zielsetzung

Lage und Abgrenzung Bahnstadt

Mit der beabsichtigten städtebaulichen Neuordnung der Bahnstadt soll Nürtingen in zentraler Lage im Umfeld des Bahnhofes in seiner Funktion neu ausgerichtet werden. Die planerischen Herausforderungen liegen dabei in einer städtebaulichen und freiraumplanerischen Entwicklung, die das Plangebiet mit den umliegenden baulichen Strukturen vernetzt und die Barrierewirkung der Bahntrasse überwindet. Des Weiteren soll die Aufenthaltsqualität im Vor- und Umfeld des Bahnhofs so verbessert werden, dass der Komfort zur Nutzung der ÖPNV-Angebote erhöht wird. Auch eine deutlich ablesbare und attraktivere fußläufige Anbindung des Bahnhofes an die Innenstadt ist priorisiertes Anliegen des Planungsprozesses.

Auslobung Wettbewerb - Wettbewerbsbedingungen

Wettbewerbsdokumentation

Planungswerkstatt 14.03.2018

Bitte einsteigen!

In die Planungswerkstatt zum Städtebaulichen Entwurf „Bahnstadt Nürtingen“

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Die Planungswerkstatt findet zusammen mit den Planern von Hosoya Schäfer und AgenceTer – den Verfassern des Siegerentwurfes im Wettbewerb Bahnstadt Nürtingen – statt. Es werden konkreten Schritte und Überlegungen zu unterschiedlichen Themenfelder des Wettbewerbsentwurfs beraten und weiterentwickelt: beispielsweise die Ausgestaltung der öffentlichen Freiräume, die Platzgestaltung des Bahnhofsumfelds, Anforderungen an den Quartiersplatz im Wohngebiet sowie Nutzungsformen des Wohnquartiers. Steigen Sie also mit ein:

Voraussetzung für eine Teilnahme an der Planungswerkstatt ist, dass Sie in Nürtingen oder in einem Ortsteil von Nürtingen wohnen. Die Planungswerkstatt ist auf 60-70 Teilnehmer*innen beschränkt. Davon sollen neben Vertreter*innen aus dem Gemeinderat und Interessensverbänden sowohl Anwohner, Anlieger, Eigentümer als auch interessierte Bürger*innen aus Nürtingen teilnehmen. Bei mehr Bewerber*innen als Plätzen entscheidet das Los.

14. März 2018  I  18:00 – 21:30 Uhr

In der Philipp-Matthäus-Hahn-Schule

Kanalstraße 29 in Nürtingen

Direkt davor findet von 16:30 – 17:30 Uhr ein Informationsspaziergang durch das Plangebiet statt. Auch hier sind die Planverfasser von Hosoya Schäfer und AgenceTer mit dabei und erläutern ihre Eindrücke und planerischen Lösungen, die sie in ihrem Wettbewerbsentwurf umgesetzt haben.

Treffpunkt: 16:15 Uhr beim Eingang der Philipp-Matthäus-Hahn-Schule.

Anmeldungen mit Namen, Anschrift und Kontaktdaten sind möglich unter:

Email: h.eissele(@)nuertingen.de

Tel.: 07022 – 75455

Fax: 07022 – 75485

Postalisch: Stadtplanungs- und Umweltamt, Technisches Rathaus, Marktstraße 1, 72622 Nürtingen.

Anmeldeschluss ist der 28. Februar 2018.

Dokumentation Planungswerkstatt

Kontakt

Bauleitplanung

Frau
Heidrun Eissele
Zimmer 261

Stadtplanungs- und Umweltamt
Technisches Rathaus
Marktstraße 1
72622 Nürtingen


Tel.: +49 (0) 7022 75-455
Fax: +49 (0) 7022 75-485
E-Mail: stadtplanung(@)nuertingen.de

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag: 7.30 Uhr bis 12.00 Uhr
Dienstag: 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Donnerstag: 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Stadt Nürtingen
Postfach 19 20
72609 Nürtingen

Marktstraße 7
72622 Nürtingen
Öffnungszeiten Rathaus:
Montag bis Freitag: 07.30 Uhr bis 12.00 Uhr
Dienstag: 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Donnerstag:14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Zusätzliche Öffnungszeiten Bürgeramt und Bürgerbüro Bauen:
Donnerstag: 07.00 Uhr bis 19.00 Uhr durchgängig

Das Sachgebiet Ausländerwesen ist mittwochs und freitags ganztägig geschlossen. Das Standesamt und die Kindergartenverwaltung sind mittwochs ganztägig geschlossen.
QR-CodeZeitreise durch Nürtingen