Startseite: Stadt Nürtingen

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Schriftgröße anpassen
  • Vergrößern: Strg + +
  • Standard: Strg + 0
  • Verkleinern: Strg + -
leuchtend.
In der Adventszeit sorgt der Weihnachtsmarkt für leuchtende Momente.
leuchtend.
In der Adventszeit zeigt sich Nürtingen von seiner leuchtenden Seite.
lebendig.
In über 200 Vereinen garantieren Zwei- wie Vierbeiner für abwechslungsreiche und manch tierische Begegnungen.
entdeckenswert.
Römer und Kelten besiedelten einst das Nürtinger Gebiet. Noch heute sind Spuren von ihnen sichtbar.
sehenswert.
Das Stadtbild Nürtingens und seiner Stadtteile ist durch zahlreiche Brunnen geprägt. Bei einem gemütlichen Stadtbummel eröffnen sich manch neue Perspektiven darauf.
bewegend.
Badespaß im Freibad, gemütlicher Einkaufsbummel oder Tagesausflug ins nahe Grün der Umgebung: Nürtingen ist ein idealer Ausgangspunkt für die sommerliche Freizeitgestaltung.
entspannend.
Einkaufen, Schlemmen, der nachmittägliche Kaffee mit Kuchen oder die Kugel selbst gemachtes Eis: In Nürtingens Zentrum können Sie all das ohne die Hektik einer Großstadt genießen.
lebendig.
Badespaß im Freibad, gemütlicher Einkaufsbummel oder Tagesausflug ins nahe Grün der Umgebung: Nürtingen ist ein idealer Ausgangspunkt für die sommerliche Freizeitgestaltung.
sehenswert.
Vom Turm der 48 Meter hohen Stadtkirche St. Laurentius bietet sich ein Panoramablick über die Stadt, das Neckartal und den Albtrauf.
zentral.
Das Rathaus und das Technische Rathaus mit dem Riegerhaus sind zentrale Anlaufstellen und offen für alle Belange der Bürgerinnen, Bürger sowie Besucher unserer Stadt.
sehenswert.
Zahlreiche lauschige Winkel warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.
Herzlich Willkommen im Themenbereich
Nürtingen für

Neue Öffnungszeiten der Stadtverwaltung ab 15. August 2018

Montag: 7.30 Uhr bis 12 Uhr
Dienstag: 7.30 Uhr bis 12 Uhr und 14 Uhr bis 17 Uhr
Donnerstag: 7.30 Uhr bis 12 Uhr und 14 Uhr bis 18 Uhr
Freitag: 7.30 Uhr bis 12 Uhr

Bürgeramt und Bürgerbüro Bauen donnerstags  7 Uhr bis 19 Uhr.

Die Stadtverwaltung und der i-Punkt mittwochs ganztägig geschlossen

Sachgebiet Ausländerwesen ist bis Ende des Jahres freitags geschlossen.

Die Öffnungszeiten der Ortschaftsverwaltungen, des Stadtmuseums und der vhs bleiben unverändert.

 

Die Hauptstelle der Stadtbücherei hat ihre Öffnungszeiten ab sofort erweitert und ist mittwochs durchgehend von 10 Uhr bis 18.30 Uhr geöffnet.

Veranstaltungen

Nürtingen bietet ein breites Angebot an Freizeitmöglichkeiten und Veranstaltungen, zahlreiche Sehenswürdigkeiten, Museen und Stiftungen, zwei Schwimmbäder, Rad- und Wanderwege und ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm. Suchen Sie sich Ihre persönlichen Highlight aus. Unser Veranstaltungskalender hilft Ihnen, den Überblick zu bewahren.

AUG
15
Bingo! Garten Eden für jeden
Veranstalter: Hochschule für Wirschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen
Ort: Lehr- und Versuchsgarten Braike, Schelmenwasen 6
AUG
15
Zur Erinnerung braucht uns die Zukunft auch
Beispielhafte Einblicke in die damalige Situation Nürtinger NS-Opfer
Veranstalter: Stadt Nürtingen
Ort: Alter Friedhof,Bodelschwinghweg
AUG
16
Musik bewegt
Veranstalter: Waltraud Bürger
Ort: Ökumenisches Zentrum St. Stephanus,NT-Roßdorf, Hans-Möhrle-Straße 7
AUG
17
Liturgisches Mittagsgebet
Veranstalter: Stadtkirchengemeinde Nürtingen
Ort: Chorraum der Stadtkirche St. Laurentius
AUG
18
Bilderausstellung: Leben ist das mit der Farbe und Freude
Veranstalter: medius KLINIKEN und Selbsthilfekontaktstelle im Bürgertreff Nürtingen
Ort: medius Kliniken, Auf dem Säer 1, Foyer und 1. Stock
Online-Service-Portal

Mit Hilfe von Online-Diensten lassen sich Behördengänge vorbereiten, erleichtern und oftmals sogar ganz vermeiden. Für viele weitere Vorgänge stehen Ihnen Formulare zur Verfügung, die Sie einfach elektronisch ausfüllen, lokal abspeichern und an die zuständige Dienststelle verschicken können.