Stadt Nürtingen (Druckversion)

Hotel am Neckar

Hotel am Neckar
Hotel am Neckar
Hotel am Neckar vom gegegenüberliegenden Neckarufer aus gesehen
Hotel am Neckar vom gegegenüberliegenden Neckarufer aus gesehen
Hotel am Neckar von der Straßenseite aus gesehen
Hotel am Neckar von der Straßenseite aus gesehen

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am 14. November 2017 mehrheitlich den Verkauf von zwei Grundstücken und zweier weiterer Teilflächen an der Neckarstraße an einen Investor beschlossen.

Auf einer Fläche von ca. 2350qm soll an der Neckarstraße ein Hotel im mittleren Preissegment entstehen, das neben 82 Zimmern auch Gastronomie und einen Biergarten beherbergen soll. Nachfolgend finden Sie einige Eckdaten zu dem geplanten Vorhaben:

  • Das Hotel besteht aus zwei Gebäuden, die mit einem Riegel verbunden sind und daher eine Z-Form bilden. Zwischen dem Komplex und der Freien Kunstakademie Nürtingen (FKN) entsteht ein rund 1000qm großer, von Bäumen gesäumter Freiraum, auf dem ein Biergarten entstehen soll.
  • Der Baukörper an der Neckarstraße verfügt über fünf Geschosse. Der Baukörper an der Neckarseite verfügt über vier Geschosse. Dies bezieht jeweils das Geschoss für die ebenerdige Parkgarage mit ein.
  • Als Dachform ist ein Flachdach vorgesehen, das die Versiegelung durch die Möglichkeit der Begrünung minimieren kann.
  • Der geringste Abstand vom Gebäudekomplex zum Neckar beträgt 14 Meter.
  • Die Stadt Nürtingen hat sich dafür entschlossen, den Hochwasserschutz am Neckar aufgrund drohender extremer Wetterereignisse selbst durchzuführen, da das Land die Priorität auf den Hochwasserschutz an größeren Gewässern mit noch höherem Schadenspotenzial (z.B. Rhein und Donau) legt. Daher muss auch der Hochwasserschutz in diesem Bereich hergestellt werden. Das geplante Hotel und alle Flächen direkt links und rechts der Neckarstraße im Bereich zwischen der Freien Kunstakademie Nürtingen (FKN) und der Stadtbrücke liegen im Überschwemmungsbereich HQ100, d.h. in einem Bereich, der von einem hundertjährigen Hochwasser betroffen sein wird. Die Z-Form bringt die Anforderungen des Hochwasserschutzes mit den Bedürfnissen der Bürgerschaft nach einer Erlebbarkeit des Neckars in Einklang. Die Rückwand der ebenerdigen Parkgarage und die geplanten Sitzstufen dienen als notwendige Schutzvorrichtung. Von Seiten der Stadt muss der heute vorhandene Hochwasserschutzdamm dadurch nicht erhöht werden, sondern kann im Gegenteil sogar herabgesetzt werden. Im Falle einer alternativen Bebauung mit einzelnen Häusern entlang der Neckarstraße ist eine Erlebbarkeit des Neckars nicht in der Form möglich, da bei dieser Variante der Hochwasserschutz durch eine durchgängige Erhöhung des bestehenden Dammes umgesetzt werden müsste.

Im folgenden Downloadbereich finden Sie einen Lageplan sowie einen Querschnitt des Bauprojekts.

Downloads Hotel am Neckar

Hier finden Sie PDF-Dateien zur

Bauleitplanung

Herr 
Sascha Pawlik
Zimmer 262

Stadtplanungs- und Umweltamt
Technisches Rathaus
Marktstraße 1
72622 Nürtingen
Tel.: +49 (0) 7022 75-455
Fax: +49 (0) 7022 75-485
E-Mail: stadtplanung(@)nuertingen.de

Öffnungszeiten:
Montag bis Feitag: 07.30 Uhr bis 12.00 Uhr
Dienstag: 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Donnerstag: 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

http://www.nuertingen.de/nuertingen-fuer-alle/bildung-leben/bauen-umwelt/stadtentwicklung/hotel-am-neckar/