Ausstellungen: Stadt Nürtingen

Ausstellungen: Stadt Nürtingen

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern verwenden wir Cookies. Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung zu. Über den Button "Mehr" können Sie einzeln auswählen, welche Cookies Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner

Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

Google Analytics

Dies ist ein Webanalysedienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Analyse
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
  • Pixel-Tags
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Addresse
  • Geräte-Informationen
  • Browser-Informationen
  • Standort-Informationen
  • Referrer-URL
  • Nutzungsdaten
  • JavaScript-Support
  • Flash-Version
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • App-Aktualisierungen
  • Besuchte Seiten
  • Klickpfad
  • Downloads
  • Kaufaktivität
  • Widget-Interaktionen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Aufbewahrungsfrist hängt von der Art der gespeicherten Daten ab. Jeder Kunde kann festlegen, wie lange Google Analytics Daten aufbewahrt, bevor sie automatisch gelöscht werden.

Datenempfänger

Data Recipients Infotext

  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger

Data Recipients Infotext

  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Nürtingen
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäischer Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen

Login auf der Website

Ermöglicht das Anmelden in einem Login-Bereich auf der Website.

Verarbeitungsunternehmen
Nürtingen
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäischer Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
leuchtend.

In der dunklen Jahreszeit zeigt sich Nürtingen von seiner leuchtenden Seite.

strahlend.

Die Streuobstwiesen rund um Nürtingen bieten auch im Winter manch strahlenden Moment.

kontrastreich.
lebendig.

In über 200 Vereinen garantieren Zwei- wie Vierbeiner für abwechslungsreiche und manch tierische Begegnungen.

entdeckenswert.

Römer und Kelten besiedelten einst das Nürtinger Gebiet. Noch heute sind Spuren von ihnen sichtbar.

sehenswert.

Das Stadtbild Nürtingens und seiner Stadtteile ist durch zahlreiche Brunnen geprägt. Bei einem gemütlichen Stadtbummel eröffnen sich manch neue Perspektiven darauf.

bewegend.
Badespaß im Freibad, gemütlicher Einkaufsbummel oder Tagesausflug ins nahe Grün der Umgebung: Nürtingen ist ein idealer Ausgangspunkt für die sommerliche Freizeitgestaltung.
entspannend.
Einkaufen, Schlemmen, der nachmittägliche Kaffee mit Kuchen oder die Kugel selbst gemachtes Eis: In Nürtingens Zentrum können Sie all das ohne die Hektik einer Großstadt genießen.
lebendig.
Badespaß im Freibad, gemütlicher Einkaufsbummel oder Tagesausflug ins nahe Grün der Umgebung: Nürtingen ist ein idealer Ausgangspunkt für die sommerliche Freizeitgestaltung.
sehenswert.

Vom Turm der 48 Meter hohen Stadtkirche St. Laurentius bietet sich ein Panoramablick über die Stadt, das Neckartal und den Albtrauf.

zentral.

Das Rathaus und das Technische Rathaus mit dem Riegerhaus sind zentrale Anlaufstellen und offen für alle Belange der Bürgerinnen, Bürger sowie Besucher unserer Stadt.

sehenswert.

Zahlreiche lauschige Winkel warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.

Herzlich Willkommen im Themenbereich
Nürtingen für Kulturfreunde
Ausstellungen

Hauptbereich

Ausstellungen 2021/2022

Die Kunstausstellungen der Stadt Nürtingen werden gemeinsam von Kunstausschuss und Kulturamt geplant und organisiert. Pro Jahr werden drei Ausstellungen veranstaltet. Der Eintritt ist frei.

Ausstellungen in der Kreuzkirche

Die Ausstellungen in der Kreuzkirche beleuchten schwerpunktmäßig die zeitgenössische Kunst des süddeutschen Raums. Darüber hinaus findet alle drei Jahre die Ausstellung "Kunst in der Region" in der Kreuzkirche statt. Diese Ausstellung wird im Wechsel von den Städten Kirchheim, Wendlingen und Nürtingen ausgerichtet. Eingeladen werden von einer Jury Künstler/innen aus der Kulturregion Stuttgart.

Hygienemaßnahmen

Ihre Gesundheit ist uns wichtig! Bitte beachten Sie bei Ihrem Besuch die nachfolgenden Abstands- und Hygienemaßnahmen, um sich selbst und andere zu schützen. Vielen Dank!

  • Besucher*innen und Aufsichtspersonal tragen einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz (FFP2 oder medizinische Maske) – gültig für Personen ab 6 Jahren
  • Bitte halten Sie mindestens 1,5 m Abstand zu anderen Besucher*innen sowie zum Aufsichtspersonal
  • Wir sind verpflichtet Ihre Kontaktdaten zu erheben. Diese werden nach vier Wochen gelöscht.

KUNST IN DER REGION | 18. Oktober - 14. November 2021 | Dachgeschoss

Unter dem gemeinsamen Titel „Kunst in der Region“ richten die Städte Kirchheim unter Teck, Wendlingen am Neckar und Nürtingen im jährlichen Wechsel eine Ausstellung aus. 2021 liegt der Schwerpunkt auf dem Werkstoff Keramik. Die Ausstellung in der Nürtinger Kreuzkirche zeigt Positionen von Ute Beck, Dora Varkonyi und Jong Hyun Park.

Ute Kathrin Beck begann Ihre künstlerische Laufbahn mit einer Töpferlehre, auf die Sie unter anderem ein Studium zur staatl. anerkannten Keramikgestalterin sowie der Innenarchitektur anschloss. Ihre einfallsreichen Keramikgefäße beeindrucken durch die Geschlossenheit und kraftvolle Ausstrahlung von Form und plastischem Ornament. Ute Kathrin Beck nimmt sich die Freiheit, Skulpturen zu schaffen, die das Gefäß noch zitieren, aber durch ihre Körperlichkeit und Bildhaftigkeit vielfältige Assoziationen hervorrufen. www.utekathrinbeck.eu

Dora Varkonyi studierte an der staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart Keramik, Kunsterziehung und Kunstwissenschaften und arbeitet als freischaffende Künstlerin und Dozentin. Ihre eindrucksvollen, teils überlebensgroßen Skulpturen zeigen in sich ruhende Frauengestalten und verweisen auf die Auseinandersetzung mit dem weiblichen Körper als Objekt und Projektionsfläche. www.dora-varkonyi.de

Jong Hyun Park ist Werkstattleiter für Keramik an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart, wo er auch selbst studierte. Bereits in seiner Heimat Korea legte er den Schwerpunkt seiner künstlerischen Ausbildung auf die Arbeit mit diesem Werkstoff. Seine Werke bilden scheinbar profane Alltagsgegenstände ab und spielt mit den Sehgewohnheiten der Betrachtenden: Türklinken, Kleiderbügel oder Stühle - nur scheinbar aus Holz, Metall oder Plastik - werden so zu Protagonisten. www.jonghyunpark.com

ULRIKE GERST | 13. März - 10. April 2022 | Dachgeschoss

Aus dem formalen Spiel mit Formen, Farben, Strukturen, Licht und dem Changieren zwischen Abstraktion und Gegenständlichkeit werden bei Ulrike Gerst Bilder von besonderer Atmosphäre. Menschenleer wirken sie seltsam entrückt und geheimnisvoll. Die Aufmerksamkeit, die die Künstlerin den Orten, die sie fotografiert und dann malt, zuteilwerden lässt, scheint nicht nur das Sujet, sondern auch die Zeit festzuhalten und zugleich aufzulösen. Wie aus der Zeit gehoben, fixiert und unbeweglich wirken die Bilder. Die jeweilige Szenerie strahlt Ruhe und Klarheit aus, in die man als Betrachter eintauchen kann. (Birgit Wiesenhütter)

Weitere Informationen unter: www.ulrikegerst.de

CAMILL LEBERER │ 26. Juni - 24. Juli 2021 │ Erdgeschoss

  • Eröffnung: Sonntag, 26. Juni 2021 │ 11 Uhr

Der Bildhauer, Fotograf und Maler Camill Leberer studierte an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart, wo er später auch eine Gastdozentur inne hatte. Seine Werke verhandeln die Grenzgänge zwischen Malerei und Skulptur, wobei er überwiegend mit Eisen, Farbe und Glas arbeitet. Anhand dieser Stoffe untersucht er formelle Erscheinungsformen, wie Licht und Raum, Dynamik und Ruhe sowie Offenheit und Geschlossenheit in zwei- und dreidimensionalen Werkbereichen. So kommen neben seinem prominenten bildhauerischen Œuvre auch Zeichnungen, Malereien und Fotografien hinzu. Gerade in seinen zweidimensionalen Arbeiten wird die kategoriale Trennung von Fläche und Raum aufgelöst und die Fläche selbst als raumhaltig begriffen. Durch den Einsatz transparenter und spiegelnder Flächen – beispielsweise aus Glas, Kunststoff oder Metall – bezieht Leberer den Realraum konsequent mit in die Bildfläche ein. Auch Leberers Plastiken erschließen Raum aus der Flächigkeit. Mittels orthogonaler Rahmenstrukturen konstruiert der Künstler zumeist aus rechtwinkligen Flächenelementen quaderförmige Objektkörper. Auf Grund dieser Plastiken untersucht Leberer den Raum und befragt Bedingungen für Vorstellungen, Wahrnehmungen und Erkenntnisse vom Raum. Die alltägliche Vertrautheit mit dem Raum steht zur Disposition und lotet neue Perspektiven für einen ungewohnten Ereignisraum aus.

www.camill-leberer.de

Ausstellungen im Rathaus

Die Ausstellungen im Rathaus sind in erster Linie Künstlern aus Nürtingen gewidmet. Einmal im Jahr präsentieren Studierende der Nürtinger Kunstakademie (FKN) ihre Arbeiten.

HANS-JOACHIM PRAGER | 23. September - 22. Oktober 2021

Mit dem Titel „Freiheit in Form und Farbe“ lässt die Ausstellung von Hans-Joachim Prager ein spannendes Wechselspiel entstehen, zwischen teilweise strenger, konstruktiver Geometrie sowie freier Gestaltung und strahlenden Grundfarben. Inspiriert durch das Form- und Farbempfinden der Kandinsky-Klasse am Bauhaus entstehen Assemblagen, Skulpturen und Installationen. Aquarelle, Mischtechniken und Serigrafien runden das künstlerische Schaffen ab.

Eigenständig und von bleibendem Wert lassen sich die Beziehungen von Kreis, Quadrat und Dreieck zu Blau, Rot und Gelb ad infinitum, unbegrenzt, zu etwas Neuem fügen und stehen unter der Regie des Künstlers doch in der Bauhaus-Tradition. Sein Arbeitsmotto - Spiele mit den Formen und Farben spielen mit dir - gibt ihm die Freiheit und die Möglichkeit, auch auf aktuelles Zeitgeschehen einzugehen.

FREIE KUNST AKADEMIE NÜRTINGEN | 11. November -10. Dezember 2021

  • Eröffnung: Mittwoch, 10. November 2021, 19 Uhr

MECHTHILD GROSSMANN | Fotografie | 27. Januar - 25. Februar 2022

  • Eröffnung: Mittwoch, 26. Januar 2022, 19 Uhr

Mechthild Großmann ist stets auf der Suche nach einem stimmigen, dem Werk angemessenen Klang - in der Musik wie im Bild. Als Musikerin und Fotokünstlerin zugleich begibt sie sich auf eine stete Suche nach der Ästhetik, die sich aus dem Alltäglichen enthüllen lässt. Motive findet sie etwa auf Schrott- und Recyclingplätzen, auf denen das scheinbar Ausgediente einen neuen, ästhtetischen Wert erhält. Kunst zu erschaffen bedeutet für Mechthild Großmann, das Wahrgenommene zu verwandeln, „umzustülpen“, von außen nach innen und mit der Farbe des eigenen Geistes versehen dem Betrachter wieder anzubieten. Seit 2018 stellte sie unter anderem in der Sammlung Domnick und bei den Nürtinger Kunsttagen aus.

Orte der Kunst in Nürtingen

Hier können Sie den Flyer "Orte der Kunst in Nürtingen 2021" (PDF-Datei) als PDF-Dokument downloaden.

1. Sammlung Domnick

  • Kontakt: Oberensinger Höhe 4, 72622 Nürtingen
    Telefon 07022 51414 | www.domnick.de | stiftung@domnick.de
  • Öffnungszeiten: 1. Mai bis 31. Okt. Sa/So und Feiertage 14–17 Uhr, 1. Nov. bis 30. April So 14–17 Uhr
  • Führungen: im Sommer Sa/So um 14.30, 15.15 und 16 Uhr | im Winter So um 14.30, 15.15 und 16 Uhr und jeder­zeit nach Vereinbarung, auch für Kleinstgruppen
  • Eingeschränkter Zugang für Rollstuhlfahrer. Parkplatz vor­handen. Busverbindung: Linie 74, Haltestelle Hardt, Fuß­weg ist ausgeschildert.

Mit ihrem 1967 erbauten Privatmuseum (Architekt: Paul Stohrer) schufen die Stuttgarter Nervenärzte, Sammler und Filmemacher Greta und Ottomar Domnick ein Haus der Kunst sehr eigenen Charakters. Großzügig im Grundriss, vom Geist der internationalen Moderne geprägt, bietet es einen idealen, atmosphärischen Rahmen für eine Samm­lung abstrakter Malerei und Plastik von überregionalem Rang. Überführt in eine Stiftung des Landes Baden-Württemberg, ist die Sammlung Domnick seit 1996 öffent­lich zugänglich.

 

15. September – 1. November

Monica Studer und Christoph van den Berg
„Self Image“ – Erlebnis: Virtual Reality
Eröffnung: 14. September, 18 Uhr

Ständige Ausstellung: Gemälde von Willi Baumeister, Hans Hartung, Pierre Soulages, Arnulf Rainer, Piero Dorazio, Giuseppe Capogrossi, Otto Piene, Fritz Ruoff, Ferdinand Kriwet, Emilio Vedova, Shusaku Arakawa u.a.m.

Skulpturengarten: Metallplastiken u.a. von Joannis Avramidis, Alf Lechner, Bernhard Luginbühl, Max Schmitz, Franz Bernhard und Bernar Venet.

2. Fritz und Hildegard Ruoff Stiftung

  • Kontakt: Schellingstraße 12, 72622 Nürtingen
    Telefon 07022 75-358 | www.ruoff-stiftung.de | info@ruoff-stiftung.de
  • Öffnungszeiten: Do 15–18 Uhr, So 14–18 Uhr (außer an Feiertagen) und nach telefonischer Vereinbarung. Im August ist die Stiftung geschlossen.
  • Führungen: jederzeit buchbar.
  • Nicht barrierefrei.

Die Fritz und Hildegard Ruoff Stiftung dient der Erhaltung und Pflege des künstlerischen Lebenswerkes von Fritz Ruoff (1906-1986) und seiner Frau Hildegard. In den Gale­rie­räumen werden in wechselnden Ausstellungen Teile aus dem Gesamtwerk Fritz Ruoffs präsentiert und Sonderaus­stellun­gen gezeigt.

 

Bis 14. März
Von der Heiterkeit - Farbe, Form, Figur im Südwesten

1. April 13. Juni
Moritz Schleime - Auf hoher See

27. Juni 19. September
K.R.H. Sonderborg – „Go, Kurt, Go!“
Werkschau Fritz Ruoff zum 35. Todestag – Stille Intensität

26. September 14. November
Karin Kneffel – Realität geht anders
Eröffnung: 26. September, 11 Uhr

21. November – 16. Januar 2022
Max Ackermann
Eröffnung: 21. November, 11 Uhr

3. Kunstverein Nürtingen e.V.

  • Kontakt: Galgenbergstraße 9, 72622 Nürtingen
    Telefon 07022 41247 | www.kunstverein-nuertingen.de | info@kunstverein-nuertingen.de
  • Öffnungszeiten: Do 17–20 Uhr, So 11–17 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung

Der Kunstverein Nürtingen begleitet die Entwicklungen der Gegenwartskunst, indem er sie zeigt und zur Diskussion stellt. Er bietet somit einen Ort, an dem Bürger aktiv mit aktueller Kunst in Auseinandersetzung treten können. Das Konzept sieht vor, aktuelle zeitgenössische Künstler aus der Region oder mit biografischem Bezug zu Nürtingen auszustellen, sowie nach Möglichkeit einen international aufgestellten asiatischen Künstler zeigen zu können.

4. Galerie und Forum Ilse und K.H. Türk

  • Kontakt: Sigmaringer Straße 14, 72622 Nürtingen
    Telefon 07022 53636 | www.galerie-forum-tuerk.de | info@galerie-forum-tuerk.de
  • Öffnungszeiten: Sa und So 14–17 Uhr
  • Barrierefrei. Parkmöglichkeit vor der Galerie.

Das Forum Ilse und K.H. Türk ist offen für vielfältige Ideen und lädt interessierten Menschen ein, diesen Kulturort in Nürtingen mit Leben zu erfüllen. Türks immerwährendes Anliegen war es, die Sinnespflege in den Mittelpunkt allen Tuns zu stellen. Das Forum verfolgt kunst- und sozialpäda­gogische Ziele und bietet z.B. Kinderwerkstätten und Se­minare an.

 

7. Februar – 7. März
Malerei und Keramik
Eröffnung: 7. Februar, 11.30 Uhr

14. März – 11. April
Rosemarie Berger | Rolf Mittendorf
Eröffnung: 14. März, 11.30 Uhr

6. Juni – 4. Juli
Gruppenausstellung – Sommerlicht
Eröffnung: 6. Juni, 11.30 Uhr

11. Juli – 8. August
Karin E. Schulte
Eröffnung: 11. Juli, 11.30 Uhr

12. September – 10. Oktober
Ulla Donn | Barbara Bucher
Eröffnung: 12. September, 11.30 Uhr

17. Oktober – 14. November
Maria Zoth | Rachel Zoth
Überwirklichkeiten
Eröffnung: 17. Oktober, 11.30 Uhr

21. November - 19. Dezember
Gruppenausstellung - Kunstmarkt
Eröffnung: 21. November, 11.30 Uhr

5. SCHAURAUM | Raum für aktuelle Kunst | Kulturverein Provisorium

  • Kontakt: Heiligkreuzstraße 4, 72622 Nürtingen
    www.provisorium-nt.de | schauraum@provisorium-nt.de
  • Öffnungszeiten: Do und Di 21–24 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung.
  • Nicht Barrierefrei. Parkhaus Stadthalle oder Park & Ride am Bahnhof.

Schwerpunkt der Ausstellungsarbeit des SCHAURAUMs ist die experimentelle und nicht etablierte Zeitgenössische Kunst. Performance, Installationen und Projektionen stehen im Mittelpunkt. Der Schauraum sieht sich als Plattform junger Künstler und Künstlerinnen. Pro Jahr werden sechs bis sieben Veranstaltungen vom Kuratorenteam organisiert.

6. Freie Kunstakademie Nürtingen

  • Kontakt: Neckarstraße 13, 72622 Nürtingen
    Telefon 07022 5034700 | www.fkn-kunstakademie.de | info@fkn-kunstakademie.de
 

24. Juli – 26. Juli „FKN Rundgang“ 2021
Studierende der FKN präsentieren ihre Arbeiten

     

7. Galerie "Die Treppe"

  • Kontakt: Breitäckerstraße 6, 72622 Nürtingen-Reudern
    Telefon 07022 31277 | www.galerie-die-treppe.com | info@galerie-die-treppe.com
  • Öffnungszeiten: Fr 16–18 Uhr, Sa 10–12 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung

Die Galerie „Die Treppe" ist in einem modernisierten schwäbischen Bauernhaus in Nürtingen-Reudern etabliert. Das Ziel der Galerie ist es, ein Forum zu sein für Strömun­gen und Trends der Kunst und Kultur. Zu sehen sind neben den „Klassikern" Hundertwasser, Dalí, Miró, Pi­casso, Grieshaber, Chagall u.a. auch aktuelle internatio­nal aufstrebende Künstler.

8. Galerie "Kunstfleck Nürtingen" und Freie Kunstakademie Römerstein

  • Kontakt: Mönchstraße 45, 72622 Nürtingen
    Telefon 0172 6213991 | www.petra-nowak.de |www.kunstakademie-roemerstein.de | info@kunstakademie-roemerstein.de
  • Öffnungszeiten: Sa 10–14 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung

Die Galerie Kunstfleck in der Nürtinger Altstadt zeigt die künstlerischen Werke von Petra Nowak, die Malerei und ausgesuchte Objekte beinhalten. An die Galerie angeschlossen ist die Freie Kunstakademie Römerstein. Sie bietet ein breites Kursangebot zu Malerei, figürlichem Gestalten, Drucktechniken, Kalligrafie und vielem mehr. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

   

9. Kreuzkirche Nürtingen

  • Kontakt: Am Schillerplatz, 72622 Nürtingen
    Telefon 07022 75-347 | www.nuertingen.de | kultur.stadt@nuertingen.de
  • Öffnungszeiten: Während der Ausstellungen täglich 10–18 Uhr, Feiertage geschlossen. Barrierefrei. Parkhaus Stadthalle.

Die Ausstellungen des städtischen Kulturamts in der Kreuzkirche beleuchten schwerpunktmäßig die zeitgenös­sische Kunst des süddeutschen Raums.

 

7. März – 5. April
Ulrike Gerst - Malerei
ENTFÄLLT

13. Juni – 11. Juli
Stefan Rohrer

17. Oktober – 14. November
Kunst in der Region
Eröffnung: 17. Oktober, 11 Uhr

10. Rathaus Nürtingen

  • Kontakt: Marktstraße 7, 72622 Nürtingen
    Telefon 07022 75-347 | www.nuertingen.de | kultur.stadt@nuertingen.de
  • Öffnungszeiten: Mo–Mi 8–17 Uhr, Do 8–18 Uhr, Fr 8–12 Uhr
  • Barrierefrei. Parkhaus Rathaus.

Innerhalb der Reihe "Kunst in Nürtingen" werden in erster Linie Arbeiten von Künstlern aus Nürtingen gezeigt. Einmal im Jahr präsentieren hier auch Studierende der Freien Kunstakademie Nürtingen (FKN) ihre Arbeiten.

 

20. Januar – 19. Februar
Hans-Wolfgang Wetzel – "Struktur +“
Fotografie
ENTFÄLLT

23. September – 22. Oktober
Hans-Joachim Prager
Eröffnung: 22. September, 19 Uhr

11. November – 10. Dezember
Freie Kunstakademie Nürtingen
Eröffnung: 10. November, 19 Uhr

11. Fritz-Ruoff-Saal

  • Kontakt: Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen, Kirchstraße 16, 72622 Nürtingen
    Telefon 0711 3985000 | www.ksk-es.de | kundenservice@ksk-es.de
  • Öffnungszeiten: Mo-Fr 9-13 Uhr und 14-17 Uhr

Seit den 70er Jahren engagiert sich die Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen für die bildende Kunst und zeigt re­gelmäßig Ausstellungen bedeutender Künstlerpersönlich­keiten des deutschen Südwestens.

 

25. Oktober – 11. November
Volker Blumkowski – La vie quotidienne
Eröffnung: 22. Oktober, 19.30 Uhr

12. Volksbank Kirchheim-Nürtingen eG

  • Kontakt: Schillerplatz 7, 72622 Nürtingen
    Telefon 07022 707-0 | www.vbkint.de | info@vbkint.de
  • Öffnungszeiten: Mo-Fr 9-13 und 14-17 Uhr, Sa 10-12 Uhr

Ein thematischer Schwerpunkt der Kunstsammlung der Volksbank in Nürtingen veranschaulicht das nachhaltig-verantwortliche Verhältnis von Mensch und Natur.

Weitere Orte der Kunst in Nürtingen

Kirche St. Johannes

  • Kontakt: Vendelaustraße 30, 72622 Nürtingen
    Telefon 07022 7089210 www.stjohannes-nuertingen.de
  • Öffnungszeiten: Ausgestaltung der Kirche mit Werken von Otto Herbert Hajek (1927-2005) ganzjährig geöffnet.
  • Ab April 2021: "Engel in der Stadt"
    Im Rahmen eines Besinnungsweges wird ab Ostern eine Installation von 7 Stahlskulpturen auf dem Ersberg aufge­stellt. Zwischen Ostern und Pfingsten werden immer don­nerstags um 19.15 Uhr Impulse an jeweils einer Engelfigur angeboten.
   

Ausstellung im Blockturm mit Werken des Malers und Zeichenlehrers Otto Zondler (1900-2001)

  • Kontakt: Turmstraße 10, 72622 Nürtingen
    Tel. 07022 33791
  • Öffnungszeiten: März-Okt. jeden 2. Sonntag im Monat von 15-17 Uhr und nach Voranmeldung geöffnet.
   

Kornbeckzimmer Oberensingen

  • Kontakt: Altes Rathaus, Stuttgarter Str. 66, 72622 Nürtingen
    www.nuertingen.de | Otto Früh: 07022 51711 | Matthias Hiller: 07022 3070978
  • Öffnungszeiten: Jeden 1. Sonntag im Monat (außer in den Sommerferien) von 14–16 Uhr und nach Voranmeldung geöffnet.
none
none