Östliche Bahnstadt: Stadt Nürtingen

Östliche Bahnstadt: Stadt Nürtingen

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Schriftgröße anpassen
  • Vergrößern: Strg + +
  • Standard: Strg + 0
  • Verkleinern: Strg + -
leuchtend.
In der dunklen Jahreszeit zeigt sich Nürtingen von seiner leuchtenden Seite.
lebendig.
In über 200 Vereinen garantieren Zwei- wie Vierbeiner für abwechslungsreiche und manch tierische Begegnungen.
entdeckenswert.
Römer und Kelten besiedelten einst das Nürtinger Gebiet. Noch heute sind Spuren von ihnen sichtbar.
sehenswert.
Das Stadtbild Nürtingens und seiner Stadtteile ist durch zahlreiche Brunnen geprägt. Bei einem gemütlichen Stadtbummel eröffnen sich manch neue Perspektiven darauf.
bewegend.
Badespaß im Freibad, gemütlicher Einkaufsbummel oder Tagesausflug ins nahe Grün der Umgebung: Nürtingen ist ein idealer Ausgangspunkt für die sommerliche Freizeitgestaltung.
entspannend.
Einkaufen, Schlemmen, der nachmittägliche Kaffee mit Kuchen oder die Kugel selbst gemachtes Eis: In Nürtingens Zentrum können Sie all das ohne die Hektik einer Großstadt genießen.
lebendig.
Badespaß im Freibad, gemütlicher Einkaufsbummel oder Tagesausflug ins nahe Grün der Umgebung: Nürtingen ist ein idealer Ausgangspunkt für die sommerliche Freizeitgestaltung.
sehenswert.
Vom Turm der 48 Meter hohen Stadtkirche St. Laurentius bietet sich ein Panoramablick über die Stadt, das Neckartal und den Albtrauf.
zentral.
Das Rathaus und das Technische Rathaus mit dem Riegerhaus sind zentrale Anlaufstellen und offen für alle Belange der Bürgerinnen, Bürger sowie Besucher unserer Stadt.
sehenswert.
Zahlreiche lauschige Winkel warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.
Herzlich Willkommen im Themenbereich
Nürtingen für
Östliche Bahnstadt

Hauptbereich

Östliche Bahnstadt

Die Sanierungsmaßnahme Östliche Bahnstadt in Nürtingen wird von Bund und Land mit Fördermitteln aus dem Programm Stadtumbau West unterstützt.

Mit Zuwendungsbescheid des Regierungspräsidiums Stuttgart vom 09.02.2016 erfolgte die Aufnahme in das Programm Stadtumbau West. Aktuell stellen Land und Bund für die Sanierungsmaßnahme Finanzhilfen in Höhe von 2.500.000 € zur Verfügung. Zusammen mit dem kommunalen Anteil der Stadt Nürtingen in Höhe von 1.616.667 € können somit insgesamt 4.166.667 € (Förderrahmen) zur Finanzierung von Stadterneuerungsmaßnahmen bereitgestellt werden.  

Sanierungssatzung

Nach Durchführung vorbereitender Untersuchungen fasste der Gemeinderat der Stadt Nürtingen am 15.11.2016 den Beschluss über die förmliche Festlegung des Sanierungsgebietes (Sanierungssatzung). Mit öffentlicher Bekanntmachung in der Nürtinger Zeitung am 02.12.2016 trat die Sanierungssatzung anschließend in Kraft. Der Zeitraum zur Sanierungsdurchführung wurde bis zum 31.12.2030 festgelegt.

Am 09.10.2018 hat der Gemeinderat der Stadt Nürtingen den Satzungsbeschluss gefasst, das Sanierungsgebiet „Östliche Bahnstadt“ zu erweitern. Mit der öffentlichen Bekanntmachung in der Nürtinger Zeitung am 19.12.2018 wurde diese Satzung rechtskräftig.

Sanierungsziele

Das Sanierungsgebiet umfasst Teile des Bahnstadtprojektes in Nürtingen. Das rund 5,1 Hektar große Areal östlich der Bahngleise – welches derzeit überwiegend gewerblich genutzt wird beziehungsweise brachliegt – soll zu einem modernen urbanen Stadtquartier mit einem vielfältigen Angebot an öffentlichen und gewerblichen Nutzungen sowie einer Mobilitätszentrale entwickelt werden.

Sanierungsträger

Bei der Durchführung der Sanierungsmaßnahme wird die Stadt Nürtingen von der Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH (WHS) beraten und unterstützt.

Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH
Hohenzollernstraße 12-14
71638 Ludwigsburg

none
none