Nürtingen Aktuell: Stadt Nürtingen

Nürtingen Aktuell: Stadt Nürtingen

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern verwenden wir Cookies. Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung zu. Über den Button "Mehr" können Sie einzeln auswählen, welche Cookies Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner

Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

Google Analytics

Dies ist ein Webanalysedienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Analyse
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
  • Pixel-Tags
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Addresse
  • Geräte-Informationen
  • Browser-Informationen
  • Standort-Informationen
  • Referrer-URL
  • Nutzungsdaten
  • JavaScript-Support
  • Flash-Version
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • App-Aktualisierungen
  • Besuchte Seiten
  • Klickpfad
  • Downloads
  • Kaufaktivität
  • Widget-Interaktionen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Aufbewahrungsfrist hängt von der Art der gespeicherten Daten ab. Jeder Kunde kann festlegen, wie lange Google Analytics Daten aufbewahrt, bevor sie automatisch gelöscht werden.

Datenempfänger

Data Recipients Infotext

  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger

Data Recipients Infotext

  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Nürtingen
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäischer Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen

Login auf der Website

Ermöglicht das Anmelden in einem Login-Bereich auf der Website.

Verarbeitungsunternehmen
Nürtingen
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäischer Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
leuchtend.

In der dunklen Jahreszeit zeigt sich Nürtingen von seiner leuchtenden Seite.

strahlend.

Die Streuobstwiesen rund um Nürtingen bieten auch im Winter manch strahlenden Moment.

kontrastreich.
lebendig.

In über 200 Vereinen garantieren Zwei- wie Vierbeiner für abwechslungsreiche und manch tierische Begegnungen.

entdeckenswert.

Römer und Kelten besiedelten einst das Nürtinger Gebiet. Noch heute sind Spuren von ihnen sichtbar.

sehenswert.

Das Stadtbild Nürtingens und seiner Stadtteile ist durch zahlreiche Brunnen geprägt. Bei einem gemütlichen Stadtbummel eröffnen sich manch neue Perspektiven darauf.

bewegend.
Badespaß im Freibad, gemütlicher Einkaufsbummel oder Tagesausflug ins nahe Grün der Umgebung: Nürtingen ist ein idealer Ausgangspunkt für die sommerliche Freizeitgestaltung.
entspannend.
Einkaufen, Schlemmen, der nachmittägliche Kaffee mit Kuchen oder die Kugel selbst gemachtes Eis: In Nürtingens Zentrum können Sie all das ohne die Hektik einer Großstadt genießen.
lebendig.
Badespaß im Freibad, gemütlicher Einkaufsbummel oder Tagesausflug ins nahe Grün der Umgebung: Nürtingen ist ein idealer Ausgangspunkt für die sommerliche Freizeitgestaltung.
sehenswert.

Vom Turm der 48 Meter hohen Stadtkirche St. Laurentius bietet sich ein Panoramablick über die Stadt, das Neckartal und den Albtrauf.

zentral.

Das Rathaus und das Technische Rathaus mit dem Riegerhaus sind zentrale Anlaufstellen und offen für alle Belange der Bürgerinnen, Bürger sowie Besucher unserer Stadt.

sehenswert.

Zahlreiche lauschige Winkel warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.

Herzlich Willkommen im Themenbereich
Nürtingen für
Nürtingen Aktuell

Hauptbereich

Präventionsnetzwerk gegen Kinderarmut

Autor: Clint Metzger
Artikel vom 16.04.2021

Präventionsnetzwerk gegen Kinderarmut

Deutschland zählt zu den wohlhabendsten Ländern der Welt und Baden-Württemberg ist eines der reichsten Bundesländer. Doch es gibt auch eine andere Seite, die beschämt: In Baden-Württemberg sind es insgesamt rund 1,3 Millionen Menschen, die in Armut leben. Jedes fünfte Kind ist hierzulande von finanzieller Armut betroffen. Diese hat nicht nur materielle und damit sichtbare Auswirkungen in Form von Einschränkungen bei der Ausstattung mit Kleidern, Spielzeug oder technischen Geräten. Durch den fehlenden Umgang mit moderner Technik wie dem Internet sind diese Kinder auch von einem wesentlichen Zugang zur Bildung abgeschnitten und damit bleiben ihnen Aufstiegsmöglichkeiten schon sehr früh verwehrt. Die Corona-Krise verschärft diese Situation noch, denn selbst wenn sie über notwendige Geräte verfügen, so steht den Kindern durch beengte Wohnverhältnisse häufig kein eigener Raum zur Verfügung, in dem sie in Ruhe lernen oder sich zurückziehen können. Da sie deutlich seltener Teil von Vereinen oder anderen gesellschaftlichen Gruppen sind, haben sie zudem Nachteile in der Entwicklung sozialer Kompetenzen und entwickeln häufig ein mangelndes Selbstwertgefühl. Und all diese Faktoren wirken sich wiederum negativ auf die Gesundheit aus.   
Die Bertelsmann-Stiftung hat Kinderarmut als „unbearbeitete Großbaustelle“ und eine der größten gesellschaftlichen Herausforderungen bezeichnet. Die Stadt Nürtingen stellt sich dieser Herausforderung und geht mit der Bildung eines Präventionsnetzwerks aktiv gegen Kinderarmut vor und tritt für Kindergesundheit ein. In Nürtingen geht es den meisten Kindern verhältnismäßig gut. Während in Deutschland fast 14% der Kinder in Haushalten leben, die Grundsicherung beziehen, so waren es in Nürtingen im Jahr 2019 lediglich 7,5%. Doch auch dies ist kein Grund, um die Hände untätig in den Schoß zu legen. „Wir wollen diesen Missstand ins Bewusstsein der Öffentlichkeit rücken. Nur dann, wenn wir die Bekämpfung der Kinderarmut als gesamtgesellschaftliche Aufgabe begreifen, können wir auch erfolgreich sein“, so der Appell von Oberbürgermeister Dr. Johannes Fridrich.
Wächst ein Kind in Armut auf, so ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass sich dies bis ins Erwachsenenalter fortsetzt. 21% aller Kinder in Deutschland leben einer Studie der Bertelsmann-Stiftung zufolge dauerhaft oder wiederkehrend in Armut. Um diese Entwicklung zu unterbrechen, soll das Nürtinger Präventionsnetzwerk Kindern und Familien in möglichst vielen Lebensphasen passgenaue Angebote von kompetenten Ansprechpartnern und Vertrauenspersonen anbieten. Im Rahmen des Projekts, das mit 70.000 Euro vom Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg gefördert wird und auf zwei Jahre angelegt ist, sollen die Akteure von Wohlfahrtsverbänden, Kirchen, Stiftungen, der Stadt und weiterer Institutionen miteinander vernetzt werden, um ihre bestehenden Angebote und Strukturen an die Bedarfe der Kinder, Jugendlichen und Familien genauer auszurichten.
Bis November 2022 sollen neben Fortbildungen und Schulungen für die Teilnehmenden des Präventionsnetzwerkes in erster Linie konkrete Maßnahmen für alle Altersgruppen zwischen 0 und 21 Jahren identifiziert und nachhaltig umgesetzt werden. „Langfristig verfolgen wir das Ziel, junge Menschen und Familien in all ihren Lebensstationen zu fördern, zu unterstützen, sowie Bildungsangebote zu machen, damit diese trotz aller finanziell beschränkten Möglichkeiten aktiv am gesellschaftlichen Leben teilhaben können“, so der städtische Jugendreferent und operative Projektleiter Stefan Felder-von Hahn.
Den Startschuss für das Projekt bildet ein digitales Auftaktforum am Donnerstag, 22. April. Nach einer Begrüßung durch Manfred Lucha, Minister für Soziales und Integration des Landes Baden-Württemberg, und Oberbürgermeister Dr. Johannes Fridrich folgen Vorträge von Dr. Nele Usslepp vom Kommunalverband für Jugend und Soziales Baden-Württemberg sowie von Gerda Holz, wissenschaftliche Mitarbeiterin des Instituts für Sozialarbeit und Sozialpädagogik e.V.. Im Anschluss beschäftigen sich Kleingruppen in einzelnen Workshops mit einer Bestandsaufnahme der Situation verschiedener Altersgruppen in Nürtingen. Dabei sollen unter anderem die Wirksamkeit bestehender Angebote überprüft und Vorschläge erarbeitet werden, um Kinderarmut gezielt und altersgerecht zu begegnen. Ein Workshop behandelt altersunabhängige Themen wie die Auswirkungen von durch Armut ausgelöste psychische Belastungen.
Interessierte Bürgerinnen und Bürger können an der Auftaktveranstaltung teilnehmen und sich an den Workshops aktiv beteiligen. Dazu ist eine Anmeldung unter https://www.ev-akademie-boll.de/tagung/331321.html notwendig.

 
none
none