Nürtingen Aktuell: Stadt Nürtingen

Nürtingen Aktuell: Stadt Nürtingen

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner

Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

Google Analytics

Dies ist ein Webanalysedienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Analyse
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
  • Pixel-Tags
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Addresse
  • Geräte-Informationen
  • Browser-Informationen
  • Standort-Informationen
  • Referrer-URL
  • Nutzungsdaten
  • JavaScript-Support
  • Flash-Version
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • App-Aktualisierungen
  • Besuchte Seiten
  • Klickpfad
  • Downloads
  • Kaufaktivität
  • Widget-Interaktionen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Aufbewahrungsfrist hängt von der Art der gespeicherten Daten ab. Jeder Kunde kann festlegen, wie lange Google Analytics Daten aufbewahrt, bevor sie automatisch gelöscht werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Nürtingen
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen

Login auf der Website

Ermöglicht das Anmelden in einem Login-Bereich auf der Website.

Verarbeitungsunternehmen
Nürtingen
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
leuchtend.

In der dunklen Jahreszeit zeigt sich Nürtingen von seiner leuchtenden Seite.

strahlend.

Die Streuobstwiesen rund um Nürtingen bieten auch im Winter manch strahlenden Moment.

kontrastreich.
lebendig.

In über 200 Vereinen garantieren Zwei- wie Vierbeiner für abwechslungsreiche und manch tierische Begegnungen.

entdeckenswert.

Römer und Kelten besiedelten einst das Nürtinger Gebiet. Noch heute sind Spuren von ihnen sichtbar.

sehenswert.

Das Stadtbild Nürtingens und seiner Stadtteile ist durch zahlreiche Brunnen geprägt. Bei einem gemütlichen Stadtbummel eröffnen sich manch neue Perspektiven darauf.

bewegend.

Badespaß im Freibad, gemütlicher Einkaufsbummel oder Tagesausflug ins nahe Grün der Umgebung: Nürtingen ist ein idealer Ausgangspunkt für die sommerliche Freizeitgestaltung.

entspannend.

Einkaufen, Schlemmen, der nachmittägliche Kaffee mit Kuchen oder die Kugel selbst gemachtes Eis: In Nürtingens Zentrum können Sie all das ohne die Hektik einer Großstadt genießen.

lebendig.

Badespaß im Freibad, gemütlicher Einkaufsbummel oder Tagesausflug ins nahe Grün der Umgebung: Nürtingen ist ein idealer Ausgangspunkt für die sommerliche Freizeitgestaltung.

sehenswert.

Vom Turm der 48 Meter hohen Stadtkirche St. Laurentius bietet sich ein Panoramablick über die Stadt, das Neckartal und den Albtrauf.

zentral.

Das Rathaus und das Technische Rathaus mit dem Riegerhaus sind zentrale Anlaufstellen und offen für alle Belange der Bürgerinnen, Bürger sowie Besucher unserer Stadt.

sehenswert.

Zahlreiche lauschige Winkel warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.

Herzlich Willkommen im Themenbereich
Nürtingen für
Nürtingen Aktuell

Hauptbereich

Hölderlin, Jazztage und "Acht Frauen"

Autor: Clint Metzger
Artikel vom 25.06.2020

Kulturprogramm 2020/2021: Hölderlin, Jazztage und "Acht Frauen"

Das Jahr 2020 ist alles andere als gewöhnlich. Durch die Beschränkungen zur Eindämmung des Corona-Virus, lag das gesellschaftliche Leben größtenteils brach. Wirtschaftsunternehmen, der Einzelhandel, Bildungseinrichtungen, Vereine, die Gastronomie und die Sportwelt fuhren wochenlang den Betrieb herunter. Gleiches galt für die weitläufige Kulturlandschaft: Kinosäle blieben leer, Theaterränge unbesetzt, Konzerte wurden abgesagt, Ausstellungen fielen aus. Doch die Kunstszene verfiel in keine Schockstarre – auch nicht in Nürtingen. Die Nürtinger Künstlerinnen und Künstler schufen digitale Formate oder schlossen sich zu gemeinschaftlichen Projekten zusammen. Und auch im städtischen Kulturamt gab es keine Ruhephase: Einerseits galt es, neue Veranstaltungen unter ungewissen Vorzeichen zu planen. Andererseits sollten viele Projekte, die insbesondere in Zusammenhang mit dem Hölderlin-Jubiläum stehen, nachgeholt werden.
Mit dem neuen Kulturprogramm ist dieser Spagat gelungen. „Unsere Theater- und Meisterkonzert-Abonnenten stehen zu uns und zeigen sich solidarisch mit der Kulturszene. Das freut mich sehr. Die neue Spielzeit setzt wieder auf eine vielversprechende Mischung aus Anspruch und Unterhaltung“, erklärt Kulturamtsleiterin Susanne Ackermann.

Außerdem ist es gelungen, eine Reihe von Veranstaltungen zum Hölderlinjahr neu zu terminieren. Dazu zählt die in Kooperation mit dem Theater Lindenhof geplante theatralische Annäherung an Friedrich Hölderlin „Darum wandle wehrlos fort durch’s Leben und fürchte nichts“. Diese Inszenierung ist inzwischen für den Monica Bleibtreu-Preis der Hamburger Privattheatertage nominiert worden und feiert seine Nürtinger Premiere am 23. März 2021 in der Kreuzkirche. Weitere Vorstellungen folgen bis zum 1. April. Im Stadtmuseum ist noch bis zum 11. Oktober die Sonderausstellung „Friedrich Hölderlin: Die letzte Nürtinger Zeit“ zu sehen. Zeitgleich gibt das Projekt „Making Of: Hölderlin Szenen“ dort einen Einblick in die Entstehung einer Zeitungsserie mit Grafiken von Davor Bakara.

Die Zahl der Theater-Abonnenten ist in den Jahren kontinuierlich angestiegen und hat in der abgelaufenen Saison erstmals die Zahl von 450 übertroffen. „Dies ist ein Beleg für die hohe Attraktivität der gezeigten Stücke. Die Zahl ist zugleich Bestätigung, Verpflichtung und Ansporn für uns – gerade jetzt im Hinblick auf die kommende Saison, in der wir unter Umständen mit neuen Rahmenbedingungen zurechtkommen müssen“, führt Bürgermeisterin Annette Bürkner aus. „Angesichts des neuen, qualitativ wieder hochwertigen Programms, hoffen wir für die kommende Spielzeit nach der Durststrecke der letzten Monate wieder auf eine hohe Kartennachfrage“, so Bürkner weiter.
Zum Auftakt der Theatersaison bringt die Württembergische Landesbühne Esslingen am 9. November den Weltbestseller „Der Vorleser“ auf die Bühne.
Heikko Deutschmann, der zu den gefragtesten Fernseh- und Bühnendarstellern im deutschsprachigen Raum zählt, wird als Protagonist im Schauspiel „The Who And The What“ des Pulitzer-Preisträgers Ayad Akhtar am 25. Januar 2021 in Nürtingen zu sehen sein.   
2002 begeisterte Fran?ois Ozon das Kinopublikum, indem er in „Acht Frauen“ ein begnadetes Ensemble aus den bekanntesten französischen Schauspielerinnen, unter anderem Catherine Deneuve und Isabelle Huppert auf die Leinwand brachte. Vorlage für den Film war das gleichnamige Theaterstück von Robert Thomas, auf das sich das Nürtinger Publikum am 11. Mai 2021 freuen darf: eine gelungene Mischung aus Kriminalstück, Komödie und Psychodrama mit Musik von Franz Wittenbrink. In einem verschneiten Familienanwesen wird der Hausherr tot aufgefunden. Beim Versuch, die vermeintliche Mörderin zu entlarven, wird ein höchst unterhaltsamer Zickenkrieg entfacht. Zum Abschluss der Theatersaison steht die Bühnenversion des Kinohits „Honig im Kopf“ am 7. Juni 2021 auf dem Programm. Fünf Jahre nach dem Kinoerfolg bringt das Theater Lindenhof mit Musik von Heiner Kondschak den nach wie vor aktuellen Stoff auf die Bühne der Nürtinger Stadthalle. Mit viel Liebe zu den Figuren erzählt das Stück von einem an Alzheimer erkrankten Witwer, der sich mit seiner Enkelin auf eine abenteuerliche Reise nach Venedig macht.

Den diesjährigen Auftakt der Meisterkonzertreihe bestreitet das „Arcis Saxophon Quartett“ am 5. Oktober 2020. Mit einem innovativen Programm spannt das Ensemble einen musikalischen Bogen vom 18. bis ins 20. Jahrhundert.
Der deutsch-rumänische Bariton Konstantin Krimmel ist Gewinner und Publikumspreisträger des Deutschen Musikwettbewerbs 2019 und bringt am 15. März 2021 zusammen mit der bulgarischen Pianistin Doriana Tchakarova Werke von Franz Schubert, Carl Löwe und Hugo Wolf zu Gehör.
Die in dieser Saison ausgefallenen Meisterkonzerte der preisgekrönten Ensembles des Van Baerle Trios und des Aris Streichquartetts, können erfreulicherweise in der neuen Spielzeit nachgeholt werden.
Am 10. Mai wird die in Nürtingen geborene Sopranistin Johanna Beier in der Reihe „Forum junger Künstler“ bei einem Liederabend in der Kreuzkirche zu erleben sein. Sie präsentiert eine Auswahl ihres Repertoires, am Klavier begleitet von Kazuki Suzuki.
 
Auch die geplanten Kunstausstellungen der Stadt Nürtingen haben einiges zu bieten: Drei unterschiedliche künstlerische Positionen sind in der Kreuzkirche zu sehen. Im Dachgeschoss werden vom 11. Oktober bis 8. November 2020 Installationen von Almut Glinin ausgestellt. Ulrike Gerst präsentiert eine Auswahl ihrer Gemälde ebenfalls im Dachgeschoss vom 7. März bis 5. April 2021. Die große Sommerausstellung 2021 zeigt im Erdgeschoss Exponate von Stefan Rohrer, der zu den erfolgreichsten Bildhauern seiner Generation im Südwesten zählt. Er verwandelt Autos und andere Fahrzeuge in rasante Raumgebilde.

Freunde der Jazzmusik dürfen sich auf das Frühjahr 2021 freuen. Das Gesamtprogramm der Nürtinger Jazztage ist derzeit in Vorbereitung und erscheint voraussichtlich im Herbst 2020. Neben dem erneut musikalisch vielfältigen Programm werden auch wieder die beliebten Jazz-Spaziergänge angeboten.

Abonnements für das Theaterprogramm und die Meisterkonzerte können ab sofort bis 31. August im Stadtbüro der Nürtinger Zeitung (Am Obertor 15, 72622 Nürtingen, Tel. 07022 9464-150) gezeichnet werden. Der Einzelkartenverkauf startet ab dem 1. September. Das Programmheft liegt im Rathaus, dem Kulturamt und der Stadtbücherei aus. Es ist außerdem hier abrufbar.

 
none
none