Nürtingen Aktuell: Stadt Nürtingen

Nürtingen Aktuell: Stadt Nürtingen

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Schriftgröße anpassen
  • Vergrößern: Strg + +
  • Standard: Strg + 0
  • Verkleinern: Strg + -
leuchtend.
In der dunklen Jahreszeit zeigt sich Nürtingen von seiner leuchtenden Seite.
lebendig.
In über 200 Vereinen garantieren Zwei- wie Vierbeiner für abwechslungsreiche und manch tierische Begegnungen.
entdeckenswert.
Römer und Kelten besiedelten einst das Nürtinger Gebiet. Noch heute sind Spuren von ihnen sichtbar.
sehenswert.
Das Stadtbild Nürtingens und seiner Stadtteile ist durch zahlreiche Brunnen geprägt. Bei einem gemütlichen Stadtbummel eröffnen sich manch neue Perspektiven darauf.
bewegend.
Badespaß im Freibad, gemütlicher Einkaufsbummel oder Tagesausflug ins nahe Grün der Umgebung: Nürtingen ist ein idealer Ausgangspunkt für die sommerliche Freizeitgestaltung.
entspannend.
Einkaufen, Schlemmen, der nachmittägliche Kaffee mit Kuchen oder die Kugel selbst gemachtes Eis: In Nürtingens Zentrum können Sie all das ohne die Hektik einer Großstadt genießen.
lebendig.
Badespaß im Freibad, gemütlicher Einkaufsbummel oder Tagesausflug ins nahe Grün der Umgebung: Nürtingen ist ein idealer Ausgangspunkt für die sommerliche Freizeitgestaltung.
sehenswert.
Vom Turm der 48 Meter hohen Stadtkirche St. Laurentius bietet sich ein Panoramablick über die Stadt, das Neckartal und den Albtrauf.
zentral.
Das Rathaus und das Technische Rathaus mit dem Riegerhaus sind zentrale Anlaufstellen und offen für alle Belange der Bürgerinnen, Bürger sowie Besucher unserer Stadt.
sehenswert.
Zahlreiche lauschige Winkel warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.
Herzlich Willkommen im Themenbereich
Nürtingen für
Nürtingen Aktuell

Hauptbereich

Nürtingen präsentiert sich auf der Touristikmesse CMT

Autor: Gelöschter Benutzer
Artikel vom 11.01.2013

Wenn die CMT, Europas größte Touristikmesse, vom 12. bis 20. Januar auf der Neuen Landesmesse ihre Pforten öffnet, dann ist Nürtingen wieder mit einem eigenen Stand vertreten. In Halle 6 präsentiert sich die Region Stuttgart als pulsierender Marktplatz am Stand 6D 58 voller attraktiver Tourismus-Angebote. Auch die Stadt Nürtingen wirbt wieder mit ihren schönsten Seiten. "Wir wollen die Messebesuchern aus Nah und Fern mit unseren vielfältigen Angeboten nach Nürtingen einladen", so Oberbürgermeister Otmar Heirich. Ein Besuch am Nürtinger Stand lohnt sich. Wer sein ruhiges Händchen am "heißen Draht" beweist, nimmt am Gewinnspiel teil. "Täglich verlosen wir attraktive Preise wie Essens- und Kulturgutscheine, Wellness oder eine Hotelübernachtung", so der OB.

Die Stadt Nürtingen residiert mit ihrem Stand wieder unter dem Dach der Regio Stuttgart-Marketing und Tourismus GmbH. Die Regio hat ihren Auftritt in vier Themenwelten aufgeteilt: Entspannend (Freizeit, Natur), Anspruchsvoll (Kultur, Historie), Erfinderisch (Mobil, Auto) und Verführerisch (Wein, Kulinarik). "Nürtingen hat von allem etwas zu bieten, dennoch haben wir uns in diesem Jahr für die Themenwelt Entspannend entschieden, hier können wir mit dem Neckartalradweg, dem Hölderlinrundwanderweg und natürlich den vielfältigen kulturellen Angeboten punkten", so Nürtingens Tourismusförderin Jasmin Kühnle. Zumal diese Highlights von März an auch sonntags mit der Tälesbahn bequem erreichbar sind.

Auf der CMT wird die neue App "Zeitreise Nürtingen" vorgestellt. Mit dieser wird es möglich sein, auf dem iPhone oder iPad eine Stadtführung der besonderen Art zu erleben, Bilder der Vergangenheit mit der Gegenwart verschmelzen zu lassen. Gleichzeitig erhält man audiovisuelle Zusatzinformationen zur Stadtgeschichte Dieses App-Konzept ist derzeit deutschlandweit einzigartig. Die große Präsentation auf der Showbühne des SWR dazu ist am 20. Januar in Halle 6 zu erleben. Außerdem stehen die Nürtinger Jazztage im Fokus. Zum 20-jährigen Jubiläum konnten Jazzgrößen wie Nils Landgren & friends und das Neil Cowley Trio gewonnen werden. Ein weiteres musikalisches Highlight in diesem Jahr wird das Opern Air Festival sein.

Unter allen, die beim "heißen Draht" mitmachen und ihn "fehlerfrei" absolvieren, wird täglich eine "Nürtinger Tasche" mit unterschiedlichem Inhalt verlost. Die städtische Kulturabteilung stiftete Gutscheine für das politische Kabarett "Liebe" von Hagen Rether, das Best Western Hotel am Schlossberg lädt zu einem Wochenende ein, auch das Hotel Garni Kiefer steuert Übernachtungen bei. Das Radhaus Czernoch bietet die Möglichkeit, kostenlos E-Bike zu fahren. Weitere Preise kommen vom Hotel Pflum, Nürtinger Hof, Schlachthofbräu und Kaffeeklatsch (jeweils Verzehrgutscheine), vom City Spa und der Salzgrotte Sale Vita (jeweils Tageseintritte), von der Alpakafarm (Führung), vom Theater im Schlosskeller (Eintrittskarten) und vom Ruderclub Nürtingen (Nürtinger Bootspartie).

Auch der Reisemobilstellplatz soll wieder einem breiteren Publikum bekannt gemacht werden. Nicht zuletzt deshalb wird vom 6. bis 8. September bereits das dritte Nürtinger Reisemobiltreffen in der Stadt stattfinden. Außerdem wollen die Nürtinger noch mal emsig für die HAP Grieshaber-Ausstellung die Werbetrommel rühren und natürlich für die Sonderausstellung "Helden der Kinderzimmer" im Nürtinger Stadtmuseum. Jasmin Kühnle: "Wir freuen uns auf neun spannende Messe-Tage und auf viele interessierte Besucher an unserem Stand."

none
none