Standesamt: Stadt Nürtingen

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Schriftgröße anpassen
  • Vergrößern: Strg + +
  • Standard: Strg + 0
  • Verkleinern: Strg + -
leuchtend.
In der Adventszeit sorgt der Weihnachtsmarkt für leuchtende Momente.
leuchtend.
In der Adventszeit zeigt sich Nürtingen von seiner leuchtenden Seite.
lebendig.
In über 200 Vereinen garantieren Zwei- wie Vierbeiner für abwechslungsreiche und manch tierische Begegnungen.
entdeckenswert.
Römer und Kelten besiedelten einst das Nürtinger Gebiet. Noch heute sind Spuren von ihnen sichtbar.
sehenswert.
Das Stadtbild Nürtingens und seiner Stadtteile ist durch zahlreiche Brunnen geprägt. Bei einem gemütlichen Stadtbummel eröffnen sich manch neue Perspektiven darauf.
bewegend.
Badespaß im Freibad, gemütlicher Einkaufsbummel oder Tagesausflug ins nahe Grün der Umgebung: Nürtingen ist ein idealer Ausgangspunkt für die sommerliche Freizeitgestaltung.
entspannend.
Einkaufen, Schlemmen, der nachmittägliche Kaffee mit Kuchen oder die Kugel selbst gemachtes Eis: In Nürtingens Zentrum können Sie all das ohne die Hektik einer Großstadt genießen.
lebendig.
Badespaß im Freibad, gemütlicher Einkaufsbummel oder Tagesausflug ins nahe Grün der Umgebung: Nürtingen ist ein idealer Ausgangspunkt für die sommerliche Freizeitgestaltung.
sehenswert.
Vom Turm der 48 Meter hohen Stadtkirche St. Laurentius bietet sich ein Panoramablick über die Stadt, das Neckartal und den Albtrauf.
zentral.
Das Rathaus und das Technische Rathaus mit dem Riegerhaus sind zentrale Anlaufstellen und offen für alle Belange der Bürgerinnen, Bürger sowie Besucher unserer Stadt.
sehenswert.
Zahlreiche lauschige Winkel warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.
Herzlich Willkommen im Themenbereich
Nürtingen für
Standesamt

Hauptbereich

Das Standesamt Nürtingen

Das Standesamt begleitet einen jeden Menschen von der Geburt über die Hochzeit bis zum Tod. Jeder wichtige Schritt wird hier festgehalten und beurkundet. Neben Geburten, Sterbefällen und Eheschließungen gehören auch Anträge auf Einbürgerungen, Kirchenaustritte sowie behördliche Namensänderungen zu der Aufgabenpalette des Standesamtes. Informationen zu den einzelnen Aufgabenbereichen des Standesamtes finden Sie unten.

Um sich die Arbeit des Standesamtes besser vorstellen zu können einige Zahlen:

  • Jährlich werden in Nürtingen etwa 1450 Neugeborene beurkundet. Bei Mädchen sind besonders die Vornamen Marie, Sophie, Emilia und Emma beliebt. Bei Jungs stehen David, Ben, Alexander, Elias, Leon und Noah auf der Hitliste ganz oben.
  • Demgegenüber stehen circa 740 Sterbefälle.
  • Rund 160 Paare geben sich jährlich das Ja-Wort in Nürtingen. Beliebtester Heiratsmonat war im Jahr 2017 der Juli mit 26 Paaren, die sich das Ja-Wort gaben.

Bestellung von Urkunden

Durch Ausfüllen der folgenden Formularfelder können Sie Personenstandsurkunden direkt Online beim Standesamt bestellen. Öffnen Sie hierzu einfach eines der nachfolgend aufgeführten Themen Urkundenbestellung Geburt, Ehe oder Tod.

Bitte wählen Sie für eine beglaubigte Abschrift des Geburtenregisters zur Vorlage bei der Anmeldung der Eheschließung das Formular Urkundenanforderung Geburt aus.

Ihre Mitteilung, sowie Datum, Uhrzeit und Ihre IP-Adresse wird als E-Mail unverschlüsselt an uns übertragen. Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Wir speichern sie daher ausschließlich zum Zweck der Kontaktaufnahme mit Ihnen und geben sie nicht an Dritte weiter. Die Angaben von persönlichen Daten geschieht freiwillig.

Wichtiger Hinweis:

Wenn alle Plichtfelder (mit * gekennzeichnet) ausgefüllt wurden, erhalten Sie nur bei erfolgreicher Übertagung der Daten eine Bestätigungsmeldung.

Urkundenanforderung Geburt

Urkundenanfordererung Ehe

Urkundenanforderung Tod

Bitte beachten Sie, dass das Standesamt mittwochs geschlossen hat.

Geburt

Die Geburtsanzeige beim Standesamt erfolgt direkt durch das Krankenhaus Nürtingen. Je nach persönlicher Situation bzw. Familienstand der Eltern, benötigen Sie verschiedene Unterlagen. Ein Merkblatt hierzu erhalten Sie vom Krankenhaus.

Vaterschaftsanerkennung

Die Vaterschaftsanerkennung bei nicht miteinander verheirateten Eltern ist eine höchstpersönliche Erklärung. Sie kann beim zuständigen Jugendamt, Standesamt oder Notar abgegeben werden. Zur Wirksamkeit der Vaterschaftsanerkennung ist die Zustimmung der Mutter des Kindes erforderlich. Bitte unbedingt vorab telefonisch einen Termin mit der zuständigen Behörde vereinbaren.

Gemeinsame Sorge

Soll neben der Vaterschaftsanerkennung auch eine gemeinsame Sorge der Eltern für das Kind begründet werden, setzen Sie sich bitte mit dem Kreisjugendamt in Esslingen in Verbindung. Dort kann die gemeinsame Sorge für das Kind erklärt und gleichzeitig mit der Vaterschaftsanerkennung verbunden werden.

Für weitere Informationen zu diesem Thema sind wir gerne für Sie da.

Namensführung der Kinder

Bitte beachten Sie, dass das Standesamt mittwochs geschlossen hat.

Eheschließung

Trautermine, Gebühren und Informationen finden Sie unter der Rubrik Heiraten in Nürtingen

Sterbefall

Für die Beurkundung des Sterbefalls ist die Gemeinde des Sterbeortes zuständig. Krankenhäuser, Senioren- und Pflegeheime und andere Einrichtungen, zeigen den Sterbefall beim Standesamt schriftlich an.

Bei einem Haussterbefall zeigt in der Regel das Bestattungsunternehmen, das von den Angehörigen beauftragt wird, den Sterbefall beim Standesamt an.

Der Sterbefall kann auch von den Angehörigen persönlich beim Standesamt angezeigt werden.

Wenn alle erforderlichen Unterlagen vorliegen wird der Sterbefall beurkundet und eine Sterbebescheinigung für die Bestattung ausgestellt.

Für Fragen und Informationen sind wir gerne für Sie da. 

Bitte beachten Sie, dass das Standesamt mittwochs geschlossen hat.

 

 

Kirchenaustritt

Der Kirchenaustritt ist persönlich beim Standesamt Nürtingen, Zimmer 103, zu erklären. Erforderliche Unterlagen:

  • Personalausweis oder Reisepass
  • Geburtsurkunde (sofern vorhanden)
  • bei verheirateten oder verheiratet gewesenen Personen:
  • zusätzlich Familienstammbuch oder Eheurkunde 

Gebühren:
Aufgrund der Gebührensatzung der Stadt Nürtingen beträgt die Gebühr für den Kirchenaustritt 30,00 Euro für Personen mit Einkommen, 16,00 Euro für Personen ohne Einkommen.

HINWEIS: Für Kinder unter 14 Jahren erklären die Sorgeberechtigten den Austritt. Kinder ab 12 Jahren müssen zudem persönlich anwesend sein und einwilligen.

Bitte beachten Sie, dass das Standesamt mittwochs geschlossen hat.

Namensänderungen

Ihren Familiennamen und Vornamen können Sie nur in Ausnahmefällen ändern lassen, wenn ein wichtiger Grund dies rechtfertigt. Wenn Sie Ihren Wohnsitz in Nürtingen haben, wenden Sie sich an unsere Ansprechpartnerinnen. Bitte vereinbaren Sie hierzu einen Termin.

Bitte beachten Sie, dass das Standesamt mittwochs geschlossen hat.

Erwerb der deutschen Staatsangehörigkeit

Sie leben schon länger als ausländischer Staatsangehöriger in Deutschland. Sie beherrschen die deutsche Sprache und möchten aktiv am öffentlichen Leben teilnehmen. Mit dem Erwerb der deutschen Staatsangehörigkeit können Sie Bürgerrechte wie das aktive und passive Wahlrecht erlangen. 

Wenn Sie Ihren Wohnsitz in Nürtingen haben, können Sie den Antrag auf Einbürgerung beim Standesamt in Nürtingen erstellen. Informationen zu Ihrem Antrag auf Einbürgerung und welche Unterlagen hierzu erforderlich sind erfahren Sie am besten persönlich bei uns im Rathaus. Bitte vereinbaren Sie hierzu einen Termin.

Bitte beachten Sie, dass das Standesamt mittwochs geschlossen hat.

Beglaubigungen

Aufgrund der Notariats- und Grundbuchamtsreform ist bei der Stadt Nürtingen seit dem 01. Januar 2018 kein Ratschreiber mehr tätig.

Wenden Sie sich bitte an die öffentlichen Notare, deren Zuständigkeit nun gegeben ist. 

none
none