Gebäudewirtschaft (GWN): Stadt Nürtingen

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Schriftgröße anpassen
  • Vergrößern: Strg + +
  • Standard: Strg + 0
  • Verkleinern: Strg + -
Nürtinger Weihnachtsmarkt 2018
Reinschauen, reinschmecken, reinschnuppern: Vom 7. bis 16. Dezember locken zahlreiche Versuchungen in 32 weihnachtlich geschmückten Buden rund um die Stadtkirche.
leuchtend.
In der Adventszeit sorgt der Weihnachtsmarkt für leuchtende Momente.
leuchtend.
In der Adventszeit zeigt sich Nürtingen von seiner leuchtenden Seite.
lebendig.
In über 200 Vereinen garantieren Zwei- wie Vierbeiner für abwechslungsreiche und manch tierische Begegnungen.
entdeckenswert.
Römer und Kelten besiedelten einst das Nürtinger Gebiet. Noch heute sind Spuren von ihnen sichtbar.
sehenswert.
Das Stadtbild Nürtingens und seiner Stadtteile ist durch zahlreiche Brunnen geprägt. Bei einem gemütlichen Stadtbummel eröffnen sich manch neue Perspektiven darauf.
bewegend.
Badespaß im Freibad, gemütlicher Einkaufsbummel oder Tagesausflug ins nahe Grün der Umgebung: Nürtingen ist ein idealer Ausgangspunkt für die sommerliche Freizeitgestaltung.
entspannend.
Einkaufen, Schlemmen, der nachmittägliche Kaffee mit Kuchen oder die Kugel selbst gemachtes Eis: In Nürtingens Zentrum können Sie all das ohne die Hektik einer Großstadt genießen.
lebendig.
Badespaß im Freibad, gemütlicher Einkaufsbummel oder Tagesausflug ins nahe Grün der Umgebung: Nürtingen ist ein idealer Ausgangspunkt für die sommerliche Freizeitgestaltung.
sehenswert.
Vom Turm der 48 Meter hohen Stadtkirche St. Laurentius bietet sich ein Panoramablick über die Stadt, das Neckartal und den Albtrauf.
zentral.
Das Rathaus und das Technische Rathaus mit dem Riegerhaus sind zentrale Anlaufstellen und offen für alle Belange der Bürgerinnen, Bürger sowie Besucher unserer Stadt.
sehenswert.
Zahlreiche lauschige Winkel warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.
Herzlich Willkommen im Themenbereich
Nürtingen für
Gebäudewirtschaft (GWN)

Hauptbereich

Herzlich Willkommen beim Eigenbetrieb Gebäudewirtschaft

Mit 160 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern planen, bauen und sanieren wir selbst oder in Zusammenarbeit mit Architektur- und Ingenieurbüros, kümmern uns um die täglichen Probleme vor Ort und sorgen für Sauberkeit in rund 150 städtischen Gebäuden.

Außerdem verwalten wir rund 300 städtische und angemietete Wohnungen mit rund 350 Mietern und sind für die Unterbringung von rund 400 Obdachlosen und Flüchtlingen zuständig.

Nähere Informationen zur Arbeit der GWN sowie unsere Anschrift und Öffnungszeiten finden Sie nachfolgend.

Eckart Krüger, Dipl.-Ing. Architekt, Geschäftsführer

Wohnraumverwaltung und -vermietung

Die Gebäudewirtschaft (GWN) verwaltet nicht nur öffentliche Gebäude, sondern auch eigenen und angemieteten Wohnraum sowie Obdachlosenunterkünfte in Nürtingen und seinen Teilorten. Für die Einweisung in eine Obdachlosenunterkunft ist das Nürtinger Ordnungsamt zuständig.

Kontakt:

Wohnungsverwaltung/-vermietung
Eigenbetrieb Gebäudewirtschaft (GWN)

Zimmer 8
Porschestraße 9
72622 Nürtingen
Telefonnummer: 07022 406-830 und Telefonnummer: 07022 406-831
Faxnummer: 07022 406-825
wohnungsverwaltung(@)gw-nuertingen.de

Wir bauen: Energetische Sanierungen

Angesichts steigender Energiekosten und als Beitrag zum Klimaschutz liegt ein Arbeitsschwerpunkt beim Eigenbetrieb Gebäudewirtschaft der Stadt Nürtingen (GWN) auf der energetischen Ertüchtigung der Bestandsgebäude - verbunden mit sowieso erforderlichen Sanierungen an Gebäudehülle und Gebäudetechnik.

Projekte (Auswahl):

* Gefördert durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit; alle übrigen Projekte gefördert durch das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft des Landes Baden-Württemberg

Wir bauen: Sonstige Projekte

none
none