Sammlung Domnick: Stadt Nürtingen

Sammlung Domnick: Stadt Nürtingen

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Schriftgröße anpassen
  • Vergrößern: Strg + +
  • Standard: Strg + 0
  • Verkleinern: Strg + -
leuchtend.

In der dunklen Jahreszeit zeigt sich Nürtingen von seiner leuchtenden Seite.

strahlend.

Die Streuobstwiesen rund um Nürtingen bieten auch im Winter manch strahlenden Moment.

lebendig.
In über 200 Vereinen garantieren Zwei- wie Vierbeiner für abwechslungsreiche und manch tierische Begegnungen.
entdeckenswert.
Römer und Kelten besiedelten einst das Nürtinger Gebiet. Noch heute sind Spuren von ihnen sichtbar.
sehenswert.
Das Stadtbild Nürtingens und seiner Stadtteile ist durch zahlreiche Brunnen geprägt. Bei einem gemütlichen Stadtbummel eröffnen sich manch neue Perspektiven darauf.
bewegend.
Badespaß im Freibad, gemütlicher Einkaufsbummel oder Tagesausflug ins nahe Grün der Umgebung: Nürtingen ist ein idealer Ausgangspunkt für die sommerliche Freizeitgestaltung.
entspannend.
Einkaufen, Schlemmen, der nachmittägliche Kaffee mit Kuchen oder die Kugel selbst gemachtes Eis: In Nürtingens Zentrum können Sie all das ohne die Hektik einer Großstadt genießen.
lebendig.
Badespaß im Freibad, gemütlicher Einkaufsbummel oder Tagesausflug ins nahe Grün der Umgebung: Nürtingen ist ein idealer Ausgangspunkt für die sommerliche Freizeitgestaltung.
sehenswert.

Vom Turm der 48 Meter hohen Stadtkirche St. Laurentius bietet sich ein Panoramablick über die Stadt, das Neckartal und den Albtrauf.

zentral.

Das Rathaus und das Technische Rathaus mit dem Riegerhaus sind zentrale Anlaufstellen und offen für alle Belange der Bürgerinnen, Bürger sowie Besucher unserer Stadt.

sehenswert.

Zahlreiche lauschige Winkel warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.

Herzlich Willkommen im Themenbereich
Nürtingen für
Sammlung Domnick

Hauptbereich

Sammlung Domnick

mit einem großzügig angelegten Skulpturengarten

Der Kunstsammler Ottomar Domnick hat auf der Oberensinger Höhe ein Gesamtkunstwerk aus Landschaft, Architektur und Bildender Kunst geschaffen. Die in eine Stiftung des Landes Baden-Württemberg überführte Sammlung abstrakter Malerei und Skulptur ist einer der kulturellen Höhepunkte am Albtrauf. Weitere Informationen und Veranstaltungen finden Sie unter: www.domnick.de

Veranstaltungen:

Sommerfest am Sonntag, 19. Juli 2020 | VERSCHOBEN!

Das diesjährige Sommerfest in der Sammlung Domnick wird auf 2021 verschoben!

Wir können aktuell nicht sicherstellen, dass wir unseren vielen Besucherinnen und Besuchern in der Sammlung Domnick und im Garten die notwendige Sicherheit  vor den Gefahren der aktuellen Pandemie  garantieren können, ohne den besonderen festlichen Charakter, der das Sommerfest so beliebt werden ließ, zerstören zu müssen.

DEBUSSY UND STRAWINSKY – VIERHÄNDIG | Sonntag, 24. Januar 2021

Sonntag, 24. Januar 2021 um 17.30 Uhr

Sammlung Domnick | Sonderkonzert in Kooperation mit der Stiftung Domnick

  • Yseult Jost
  • Domingo Costa

Als Debussy 1905 die Orchesterpartitur von „La mer“ fertiggestellt hatte, erstellte er eine Fassung für vier Hände. Diese galt für die Zeitgenossen lange als unspielbar. Strawinsky und Debussy spielten 1912 den „Sacre du printemps“ vor einem erlesenen Publikum der Pariser Gesellschaft im Hause des Kritikers Laloy. Das Stück machte auf das Publikum einen sehr großen Eindruck. Laloy schrieb später darüber: „Als sie fertig waren, blieben wir stumm und tief beeindruckt. Als hätte ein Hurrikan, vom Grund der Ewigkeit, unsere Leben anden Wurzeln genommen.“ Das Duo Jost-Costa konzertiert viel auf internationalen Festivals, aber auch – überzeugt von der Kraft der Musik – in sozialen Einrichtungen und Gefängnissen. Das Duo hält Vorträge, Workshops und Meisterkurse im In- und Ausland. Sie konzertieren seit 2016 auch für Grundschüler im Raum Stuttgart, um ihnen den Besuch eines klassischen Konzerts zuermöglichen.

Eintritt 15 Euro, ermäßigt 12 Euro. Karten sind beim Stadtbüro der Nürtinger Zeitung oder unter Telefon (07022) 51414 bzw. stiftung(@)domnick.de erhältlich.

 
none
none