Geschichten unter der Haube: Stadt Nürtingen

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Schriftgröße anpassen
  • Vergrößern: Strg + +
  • Standard: Strg + 0
  • Verkleinern: Strg + -
leuchtend.
In der dunklen Jahreszeit zeigt sich Nürtingen von seiner leuchtenden Seite.
lebendig.
In über 200 Vereinen garantieren Zwei- wie Vierbeiner für abwechslungsreiche und manch tierische Begegnungen.
entdeckenswert.
Römer und Kelten besiedelten einst das Nürtinger Gebiet. Noch heute sind Spuren von ihnen sichtbar.
sehenswert.
Das Stadtbild Nürtingens und seiner Stadtteile ist durch zahlreiche Brunnen geprägt. Bei einem gemütlichen Stadtbummel eröffnen sich manch neue Perspektiven darauf.
bewegend.
Badespaß im Freibad, gemütlicher Einkaufsbummel oder Tagesausflug ins nahe Grün der Umgebung: Nürtingen ist ein idealer Ausgangspunkt für die sommerliche Freizeitgestaltung.
entspannend.
Einkaufen, Schlemmen, der nachmittägliche Kaffee mit Kuchen oder die Kugel selbst gemachtes Eis: In Nürtingens Zentrum können Sie all das ohne die Hektik einer Großstadt genießen.
lebendig.
Badespaß im Freibad, gemütlicher Einkaufsbummel oder Tagesausflug ins nahe Grün der Umgebung: Nürtingen ist ein idealer Ausgangspunkt für die sommerliche Freizeitgestaltung.
sehenswert.
Vom Turm der 48 Meter hohen Stadtkirche St. Laurentius bietet sich ein Panoramablick über die Stadt, das Neckartal und den Albtrauf.
zentral.
Das Rathaus und das Technische Rathaus mit dem Riegerhaus sind zentrale Anlaufstellen und offen für alle Belange der Bürgerinnen, Bürger sowie Besucher unserer Stadt.
sehenswert.
Zahlreiche lauschige Winkel warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.
Herzlich Willkommen im Themenbereich
Nürtingen für
Geschichten unter der Haube

Hauptbereich

Pop-Up-Salon | 10. - 12. September 2019

"Geschichten unter der Haube"

Ein Pop-up-Salon in der Region Stuttgart

Die Kampagne der KulturRegion Stuttgart 2019.

Die Idee

2019 begibt sich die KulturRegion Stuttgart auf die Suche nach unbekannten Geschichten: Wir geben Menschen aus der Region die Möglichkeit, ihre Geschichte zu erzählen. Geschichten umgeben uns, wo wir gehen und stehen. Sie beeinflussen unser Leben, schaffen Vorbilder oder haben abschreckende Wirkung. Über Geschichten lernen wir unsere Mitmenschen und Nachbarn kennen und erfahren; was sie bewegt und welche Geschichten ihr Leben geprägt haben. Geschichten erzählen etwas über die Menschen einer Region. Es gibt Orte, die wir in besonderer Weise mit dem Austausch von Geschichten und der Begegnung von Menschen verbinden - ein solcher Ort ist der Friseursalon. Er bietet Raum, der Menschen außerhalb des normalen Alltags zusammenführt und an dem über das Leben gesprochen wird.

Die Kampagne

Dem Beispiel eines Pop-up-Stores folgend, wird von Juni bis Oktober 2019 ein mobiler Pop-up-Salon (umgebauter Bauwagen) durch die Region Stuttgart fahren. Dieser macht in jeder teilnehmenden Kommune der KulturRegion Stuttgart für einige Tage an einem zentralen Punkt des öffentlichen Lebens Halt. Im Pop-up-Salon wird ein gemütliches Ambiente wie beim Friseur inszeniert. Friseurhauben werden dabei technisch so umfunktioniert, dass sie Geschichten zum Hören abspielen. So sind Besucher eingeladen, "unter der Haube" unbekannte Geschichten aus der Region zu hören. Zudem dient der Salon als offener Treffpunkt und Ort der Begegnung zum persönlichen Erzählen und Austausch eigener Geschichten mitten im öffentlichen Leben einer Stadt.

Die Umsetzung

Die Stuttgarter Autoren Jonas Bolle, Simun Kubat und Christian Müller - die auch im "Citizen.KANE.Kollektiv" zusammenarbeiten - sammeln die Geschichten und bereiten diese literarisch auf. Die teilnehmenden Kommunen haben hierfür Menschen vor Ort vorgeschlagen, die ihre Geschichten beitragen möchten. Um einen roten Faden zu gewährleisten, bewegen sich die Geschichten in folgenden Themenfeldern: Paradies, Erste Liebe, Arbeit, Gastarbeit, Erfindungen, Unternehmertum...

Es handelt sich dabei um Bereiche des menschlichen Lebens, in denen sich viele prägende Geschichten ereignen. Zudem werden frühere Projekte der KulturRegion Stuttgart thematisch aufgegriffen. Die Geschichten werden eingesprochen, medial aufbereitet und unter den Friseurhauben im Pop-up-Salon abgespielt. Die KulturRegion Stuttgart schickt den Pop-up-Salon auf die Reise durch die Region - so wird ein verbindendes Element geschaffen und eine hohe Sichtbarkeit erzeugt.

In jeder Kommune, in der der Pop-up-Salon zu Gast ist, werden stets die Geschichten aus sämtlichen teilnehmenden Städten zu hören sein, um so ein regionsweites Miteinander möglich zu machen. Neben dem mobilen Pop-up-Salon wird in Kooperation mit der S-Bahn Stuttgart ein weiterer Geschichten-Salon bespielt.

Weitere Informationen und alle Veranstaltungsorte in der Region:

www.kulturregion-stuttgart.de

none
none
kulturell.
Konzerte, Ausstellungen, Theaterstücke und Feste - Nürtingen bietet Kulturgenuss für jeden Geschmack und jedes Alter