In Nürtingen: Stadt Nürtingen

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Schriftgröße anpassen
  • Vergrößern: Strg + +
  • Standard: Strg + 0
  • Verkleinern: Strg + -
leuchtend.
In der Adventszeit sorgt der Weihnachtsmarkt für leuchtende Momente.
leuchtend.
In der Adventszeit zeigt sich Nürtingen von seiner leuchtenden Seite.
lebendig.
In über 200 Vereinen garantieren Zwei- wie Vierbeiner für abwechslungsreiche und manch tierische Begegnungen.
entdeckenswert.
Römer und Kelten besiedelten einst das Nürtinger Gebiet. Noch heute sind Spuren von ihnen sichtbar.
sehenswert.
Das Stadtbild Nürtingens und seiner Stadtteile ist durch zahlreiche Brunnen geprägt. Bei einem gemütlichen Stadtbummel eröffnen sich manch neue Perspektiven darauf.
bewegend.
Badespaß im Freibad, gemütlicher Einkaufsbummel oder Tagesausflug ins nahe Grün der Umgebung: Nürtingen ist ein idealer Ausgangspunkt für die sommerliche Freizeitgestaltung.
entspannend.
Einkaufen, Schlemmen, der nachmittägliche Kaffee mit Kuchen oder die Kugel selbst gemachtes Eis: In Nürtingens Zentrum können Sie all das ohne die Hektik einer Großstadt genießen.
lebendig.
Badespaß im Freibad, gemütlicher Einkaufsbummel oder Tagesausflug ins nahe Grün der Umgebung: Nürtingen ist ein idealer Ausgangspunkt für die sommerliche Freizeitgestaltung.
sehenswert.
Vom Turm der 48 Meter hohen Stadtkirche St. Laurentius bietet sich ein Panoramablick über die Stadt, das Neckartal und den Albtrauf.
zentral.
Das Rathaus und das Technische Rathaus mit dem Riegerhaus sind zentrale Anlaufstellen und offen für alle Belange der Bürgerinnen, Bürger sowie Besucher unserer Stadt.
sehenswert.
Zahlreiche lauschige Winkel warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.
Herzlich Willkommen im Themenbereich
Nürtingen für
In Nürtingen

Hauptbereich

Nürtingen- Stadt der Dichter und der Kunst

Kultur versteht sich in Nürtingen als lebendige Einheit von differenzierten und vielfältigen städtischen und freien Angeboten. In der neuen Stadthalle K3N findet über das ganze Jahr ein vielfältiges und abwechslungsreiches Kulturprogramm statt.

Das Kulturprogramm des Kulturamts bietet eine Mischung aus anspruchsvoller Kultur und anregender Unterhaltung – Konzerte, Theater und Ausstellungen. Das Kulturamt Nürtingen hat einen Kunstführer erstellt, der wichtige Kunsteinrichtungen in Nürtingen bündelt. Übersichtlich werden diverse Orte der Kunst herausgestellt. Aufgrund der Kartenübersicht sind diese zudem eicht zu finden. Zudem ist die Broschüre "Kunst in Nürtingen" - Veranstaltungen und Ausstellungen - in Nürtingen erhältlich und bei der Tourist-Info bestellbar. Mit der Ansiedlung der Freien Kunstakademie und der Fachhochschule für Kunsttherapie wird das künstlerische und kreative Potenzial in Nürtingen kooperativ genutzt.

Die Ausgestaltung der katholischen Kirche St. Johannes gibt einen umfassenden Überblick über die Schaffensperioden des Künstlers Otto Herbert Hajek.  In der Schulstadt Nürtingen lernten unter anderem Friedrich Hölderlin und Friedrich Wilhelm Schelling. Hölderlin verbrachte in Nürtingen seine Jugendjahre, von 1775 – 1784 besuchte der Dichter die Lateinschule. Im Stadtmuseum (1565 als Schützenhaus errichtet) wurde dem Dichter Hölderlin ein eigener Raum gewidmet. Zudem zeigt es eine Dauerausstellung zur Römerzeit und zur Geschichte der Stadt. Kunstausstellungen findet man auch in der Sammlung Domnick und der Fritz und Hildegard Ruoff Stiftung.

Tipp: Mit einer allgemeinen oder thematischen Stadtführung werden die vielseitigen kulturellen Besonderheiten der Stadt näher gebracht.

none
none