Kindergarten Hofäckerstraße: Stadt Nürtingen

Kindergarten Hofäckerstraße: Stadt Nürtingen

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Schriftgröße anpassen
  • Vergrößern: Strg + +
  • Standard: Strg + 0
  • Verkleinern: Strg + -
leuchtend.

In der dunklen Jahreszeit zeigt sich Nürtingen von seiner leuchtenden Seite.

strahlend.

Die Streuobstwiesen rund um Nürtingen bieten auch im Winter manch strahlenden Moment.

lebendig.
In über 200 Vereinen garantieren Zwei- wie Vierbeiner für abwechslungsreiche und manch tierische Begegnungen.
entdeckenswert.
Römer und Kelten besiedelten einst das Nürtinger Gebiet. Noch heute sind Spuren von ihnen sichtbar.
sehenswert.
Das Stadtbild Nürtingens und seiner Stadtteile ist durch zahlreiche Brunnen geprägt. Bei einem gemütlichen Stadtbummel eröffnen sich manch neue Perspektiven darauf.
bewegend.
Badespaß im Freibad, gemütlicher Einkaufsbummel oder Tagesausflug ins nahe Grün der Umgebung: Nürtingen ist ein idealer Ausgangspunkt für die sommerliche Freizeitgestaltung.
entspannend.
Einkaufen, Schlemmen, der nachmittägliche Kaffee mit Kuchen oder die Kugel selbst gemachtes Eis: In Nürtingens Zentrum können Sie all das ohne die Hektik einer Großstadt genießen.
lebendig.
Badespaß im Freibad, gemütlicher Einkaufsbummel oder Tagesausflug ins nahe Grün der Umgebung: Nürtingen ist ein idealer Ausgangspunkt für die sommerliche Freizeitgestaltung.
sehenswert.

Vom Turm der 48 Meter hohen Stadtkirche St. Laurentius bietet sich ein Panoramablick über die Stadt, das Neckartal und den Albtrauf.

zentral.

Das Rathaus und das Technische Rathaus mit dem Riegerhaus sind zentrale Anlaufstellen und offen für alle Belange der Bürgerinnen, Bürger sowie Besucher unserer Stadt.

sehenswert.

Zahlreiche lauschige Winkel warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.

Herzlich Willkommen im Themenbereich
Nürtingen für
Kindergarten Hofäckerstraße

Hauptbereich

Allgemeine Informationen

Kindergarten Hofäckerstraße

Hofäckerstraße 10
72622 Nürtingen
Telefonnummer: 07022 35556
hofaeckerstrasse(@)kiga-nuertingen.de

Im Geoportal Nürtingen anzeigen

Leitung:     

Frau
Heidi Fischer
Leitung.reu(@)kiga-nuertingen.de

Betreuungsangebot

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag: 07.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Freitag: 07.00Uhr bis 15.00 Uhr (ab 5 Anmeldungen bis 16.00 Uhr möglich)

Wochenstunden:
30 bis 45 Wochenstunden

Plätze für Kindergartenkinder ( 3 - 6 Jahre):
68

Mittagessen:
ja (begrenzte Platzzahl)

Diese Einrichtung bietet individuelle Betreuungsbausteine an. Dadurch kann Familien eine flexible und dem Bedarf angepasste Betreuung ermöglicht werden. Nähere Auskünfte erteilt Ihnen die Leitung der Einrichtung, Frau Fischer.

Steckbrief der Einrichtung

1. Unsere Einrichtung

Reudern ist ein Stadtteil von Nürtingen mit 2750 Einwohnern mit dörflichem Charakter, in dem das Vereinsleben eine wichtige Rolle spielt.


 Der Kindergarten Hofäckerstraße befindet sich am Ortsrand von Reudern, in unmittelbarer Nähe zu der Grundschule und der Mehrzweckhalle. Angrenzend an den weitläufigen Garten beginnen Obstwiesen und landwirtschaftliche Flächen, die talabwärts in den nahegelegenen Wald übergehen.
In dem eingeschossigen Gebäude sind 3 Kindergartengruppen untergebracht.


 Während eine Gruppe als „Nestgruppe“ den neu aufgenommenen 3 – 4 jährigen Kindern den altersentsprechenden Raum und die Struktur gibt, um über Beziehungsaufbau und Bindung Sicherheit zu erlangen, arbeiten die beiden anderen Gruppen teiloffen mit Alters-Stammgruppen. Unsere päd. Arbeit in dem „Großen Haus“ ist daher durch viele gruppenübergreifende Aktivitäten geprägt.  
Im „Kleinen Haus“ gibt es einen Gruppenraum mit Material-Lager sowie das Bistro zum Vespern. Der Raum hat einen direkten Zugang zum Garten.


 Im „Großen Haus“ stehen den Kindern 3 Räume zur Verfügung, die in die Bereiche Kreativ- Rollenspiel- und Konstruktionszimmer unterteilt sind. Auch hier gibt es ein Materiallager sowie einen direkten Zugang zum Garten. Zwischen dem „Großen Haus “ und dem „Kleinen Haus“ liegt noch ein einzelner Raum, die „Bibliothek“, die zum Lesen, Kuscheln, für Kleingruppenarbeiten und zur Mittagsruhe allen Kindern zur Verfügung steht.


 Der großzügige Gartenbereich wurde im Jahr 2014 in Kooperation mit den Kindergarteneltern neugestaltet und bietet nun vielfältige Bewegungs- und naturnahe Spielmöglichkeiten. Eine Besonderheit ist die einzigartige Fahrstraße auf der die Kinder, natürlich unter Einhaltung von Verkehrsregeln, verschiedene Fahrzeuge einsetzen können. Und wer seine Ruhe haben möchte, kann sich einfach auf einer Sitzlandschaft aus Eichenstämmen niederlassen und, mit Blick auf die Obstwiesen und den Wald, die Seele baumeln lassen bzw. die Natur und ihre Lebewesen beobachten.


Betreut werden die Kinder ausschließlich von qualifiziertem und ausgebildetem Fachpersonal. Da es dem Kollegium wichtig ist, auch junge Menschen für den interessanten Beruf der ErzieherInnen zu gewinnen, bieten wir Auszubildenden, Studierenden und PrakitkantInnen unterschiedliche Praxisstellen an.

 



2. Konzeptionelle Schwerpunkte

Grundlage unserer pädagogischen Konzeption ist das Trägerkonzept der Stadt Nürtingen sowie der Orientierungsplan für Bildung und Erziehung des Landes Baden Württemberg. Davon ausgehend haben unsere Kitas einrichtungsbezogene pädagogische Schwerpunkte, über die wir Sie gerne informieren.

 

3. Eingewöhnung

Unser Eingewöhnungskonzept erleichtert dem Kind den Start in das neue Umfeld. Dabei wird das Kind von einem Elternteil in der ersten Zeit begleitet. Es erlangt hier die Sicherheit, eine neue Bindung aufbauen und eingehen zu können. 

4. Erziehungs-und Bildungspartnerschaft

Um einen guten Austausch zwischen den Eltern und den Erzieherinnen zu ermöglichen, leben wir eine Erziehungs- und Bildungspartnerschaft, die geprägt ist von Gesprächsbereitschaft, Offenheit,  gegenseitigem Respekt  und Vertrauen.  Die Eltern werden sowohl über das Geschehen im Kindergarten als auch über die Entwicklung ihres Kindes informiert. Dieser Austausch ist uns sehr wichtig. Wir freuen uns, dass sich unsere Eltern mit Ideen, z. B.  in Form von Workshops für die Kinder oder bei der Durchführung von Festen, einbringen und somit den Alltag im Kindergarten bereichern.

5. Kooperationen

Wir verstehen unsere Kita als Teil der örtlichen Gemeinschaft in Reudern. Unser Ziel ist es, den Kindern eine lebensbereichernde und tragende Gemeinschaft auch außerhalb der Einrichtung zu vermitteln. So stehen wir in Kooperation mit der Grundschule, nehmen am örtlichen Leben teil (Seniorenmittag, Festumzug…), pflegen Kontakt mit dem Sportverein und kooperieren mit der evangelischen Kirche.
Weitere Kooperationen bestehen mit dem Gesundheitsamt, der Zahnpflege, der Verkehrspolizei, der Sprachförderung, der Vorlesepatenschaft und mit Institutionen, welche Kinder in ihrer Entwicklung unterstützen (sozialer Dienst, Förderstellen…)

none
none