Stadt Nürtingen

zum Seitenanfang

Umweltbeauftragter

Zentraler Ansprechpartner für Verwaltung und Bürgerschaft in Fragen des Umweltschutzes.

Der Umweltbeauftragte ist mit sämtlichen Themenbereichen des kommunalen Umweltschutzes befasst. Neben Umweltplanung und -beratung bilden die Naturschutzarbeit, der Klimaschutz und der Gewässerschutz derzeit die Themenschwerpunkte. Der Umweltbeauftragte nimmt eine Koordinierungsrolle zwischen Verwaltung und Bürgerschaft ein.

Aufgabenfelder

in Stichworten:

  • ämterübergreifende Koordinierung umweltrelevanter Projekte
  • Umweltprüfung in der Bauleitplanung
  • Biotopschutz, Naturdenkmäler, Natura 2000
  • Ausgleichsmaßnahmen, Ökokonto
  • Kontakte zu den Umwelt- und Naturschutzverbänden
  • Öffentlichkeitsarbeit zu Umweltthemen
  • Fischdurchgängigkeit der Nürtinger Fließgewässer (Fischtreppen an Neckar, Autmut und Aich)
  • Geschäftsstelle des Fördervereins Nürtinger Apfelsaft e.V.
  • Biotopverbundplanung
  • Ökologische Gewässerentwicklung

Lernort am Neckar

Mit der Fertigstellung der Nürtinger Fischtreppe am Nürtinger Stadtwehr und der Umgestaltung des Uferbereiches wurde die Chance ergriffen, den Neckar auch für den Menschen wieder erlebbar zu machen. Unterhalb der Fischtreppe ermöglicht bei Normalwasserstand die Flachwasserstand einen gefahrlosen Zugang zum Fluss. Von der neu errichteten Plattform aus bietet sich ein guter Überblick über die gesamte Aufstiegsanlage. Eine Einführung zum "Lernort am Neckar" kann über eva.bloch(@)fische-frachter gebucht werden.

"Artenvielfalt am Neckar entdecken"

Kontakt

Umweltschutzbeauftragter

Herr
Jochen Hildenbrand

Stadtplanungs-und Umweltamt
Zimmer 451

Technisches Rathaus
Marktstraße 1
72622 Nürtingen
Tel.: +49 (0) 7022 75-426
Fax: +49 (0) 7022 75-485
E-Mail: j.hildenbrand(@)nuertingen.de

Öffnungszeiten:
Montag bis Feitag: 07.30 Uhr bis 12.00 Uhr
Dienstag: 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Donnerstag: 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr